Nehmt uns unseren Papa nicht!

Kommentare

#203

Ich unterschreibe, weil ich mit so einer Abschiebung voll integrierter Menschen nicht einverstanden bin. Es ist ein Unding nach 25 Jahren abgeschoben zu werden. Die Menschen sind mehr hier zuhause als dort, schämt euch Deutschland!!!

Yannick Sapsiz (Mönchengladbach , 2021-02-19)

#219

Philipp Busch

Philipp Busch (Waldfeucht , 2021-02-19)

#227

Die Familie seit über 20 Jahren hier lebt, die Kinder hier geboren wurden und sie sich vorbildlich integriert haben..
So etwas darf einfach nicht sein.

Melanie Schmidt (Haselünne, 2021-02-19)

#230

Ich unterschreibe, weil ich es unfair finde, dass ein Mann, der hier ein Leben aufgebaut hat, abgeschoben wird.

Petra Hoekstra (Haselünne, 2021-02-19)

#239

Ich unterstütze mit dieser Unterschrift!

Julia Krakowczyk (Hamminkeln , 2021-02-19)

#250

Ich unterschreibe, weil ich die Familie kenne und ich den Sinn dieser Abschiebung nach 20 Jahren absolut nicht nachvollziehen kann.

Claudia Lampen (Haselünne, 2021-02-19)

#254

Mitgefühl!

Kin-Luen Shum (Berlin, 2021-02-19)

#256

Einfach nur unglaublich, dass man hier nicht sorgenfrei leben kann.

Armin Razavinia (Düsseldorf, 2021-02-19)

#267

Es quatsch ist, jemanden nach so langer Zeit abzuschieben.

Daniel Prinz (Marburg, 2021-02-19)

#268

Ich unterschreibe weil nicht nicht möchte das eine Familie getrennt wird!

Maria Witischenko (Löningen, 2021-02-19)

#272

Ich unterschreibe, weil diese Familie in unserer Stadt sich beispielhaft integriert hat.
Herr Ibrahim ist ein toller Mensch. Er hilft vielen seiner Landsleute sich hier zu integrieren.

Sabrina Gashaj (Haselünne , 2021-02-19)

#277

Holger Liebig

holger Liebig (Haselünne , 2021-02-19)

#283

Ich unterschreibe dies, weil ich meine Unterstützung zeigen möchte.

Nele Roß (Ratingen, 2021-02-19)

#302

Es das richtige ist!

Ben Schütte (Haselünne, 2021-02-19)

#332

Ich unterschreibe weil es mir als Ausländerin [und ehemalige Haselünnerin)erlaubt ist meine beiden Kulturen und Familien zu pflegen. Meine Kinder haben die Möglichkeit ihre deutschen, italienischen und schweizer Wurzeln zu vereinen und überall sorgenfrei leben zu können. Dafür mussten sie nichts leisten, da ich nicht als Flüchtling in diesem Land lebe. Hr. Khalils Kinder haben die selben Möglichkeiten verdient, denn auch sie sind in diese Situation hinein geboren.

Anja Cremonese-Schütte (Amriswil, 2021-02-19)

#334

Meiner Meinung nach sollten Migranten, die gut integriert sind bleiben dürfen.

Norbert Wotte (Stavern, 2021-02-19)

#351

Sie es verdient haben hier bleiben zu dürfen.

Hans Schmidt (Haselünne, 2021-02-19)

#357

Die Familie kenne.

Veronika Gerlitz (Haselünne, 2021-02-19)

#358

Weil es Unrecht ist

Gritt Dennstädt (München, 2021-02-19)

#367

Die ganze Familie hat sich in Haselünne integriert, haben viele Freunde und gerade die Kinder kennen nur Deutschland , sie müssen uns alle erhalten bleiben

Birgit Knese (Haselünne , 2021-02-19)

#369

Ich unterschreibe weil ich der Meinung bin, dass kein Mensch illegal ist und Menschen die hier Schutz suchen auch Schutz bekommen sollen. Ich bin für eine bunte, offene kulturelle Gesellschaft und bin bezogen auf diesem Fall der Ansicht, dass die Familie nicht auseinander gerissen werden soll. Vielmehr sollte man glücklich sein solche tollen Menschen als Teil der Gesellschaft begrüßen zu können!

René Wessels (Geeste-Klein Hesepe, 2021-02-19)

#374

Ich verstehe die Familie , keiner muss mit denn Krieg miterleben. Die Menschen arbeiten vernünftig und haben nach meiner Meinung das recht hier zu leben.

Halil Özakinci (Greven, 2021-02-19)

#387

Nach 25 Jahren in Deutschland abgeschoben zu werden und von der Familie getrennt zu werden, ist das unmenschliche Gesetz welches in Deutschland (Sozialstaat) nicht geben darf !

Desa Berisha (Ratingen, 2021-02-19)

#391

Es viele Deutsche gibt, die nicht arbeiten wollen, es Fachkräfte Mangel herrscht ,und ich finde wer sich hier integriert, ist herzlich willkommen.

Stefan Rüther (Haselünne, 2021-02-19)

#395

Ich unterschreibe, weil der deutsche Staat anscheinend in ihrer Asylpolitik total am versagen ist, immer wieder werden Menschen die alles dafür tun um sich zu integrieren abgeschoben, immer wieder sind es die falschen.

Wenn jemand seit 20 Jahren hier lebt, 6 großartige integrierte Kinder großzieht, seine Arbeit hier verrichtet und zusätzlich noch ehrenamtlich arbeitet, ist es definitiv die falsche Person!

Dieser Mann ist ein perfektes Beispiel für eine erfolgreiche Integration und dieser Fall ein perfektes Beispiel für die katastrophale Asylpolitik!

Azad Iciger (Borken, 2021-02-19)



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …