Lieber gut durchgeführter Inlandstourismus ab 27.03.21, als Reisewillige zu Auslandsreisen zwingen, sowie nachträgliche Entschädigung für Vermieter die durch das Raster fielen.

Kommentare

#1003

Ich unterschreibe die Petition, weil ich seit vielen Jahren im Allgäu Urlaub mache und weil ich lieber in Deutschland Urlaub machen möchte als im Ausland.

Heike Niggemann (Iserlohn, 2021-03-04)

#1004

Die Privatvermietung ist meine Lebensgrundlage und das einzige Einkommen .

Gabriele Rogalli (Mittenwald , 2021-03-04)

#1006

Wir seit 7 Monaten unseren Beherbergungsbetrieb mit 8 Ferienwohnungen und unsere Reitschule schließen müssen. Die Pferde fressen uns die Haare vom Kopf, im Haus laufen Heizung, Abschlag Strom, Versicherungen, Steuer..... Das karge Milchgeld muß ein bisschen was auffangen - Hilfen haben wir beantragt, aber noch keinen Bescheid bekommen. Wir stehen mittlerweile an der Wand-unsere Lage ist kritisch. und jetzt kommen auch noch tausende Menschen zur WM . nach Oberstdorf. Muß man nicht verstehen, oder?

Andrea Schwärzler (Oberreute, 2021-03-04)

#1008

Wir brauchen ein Öffnungskonzept für unsere heimische Gastro und die Beherbungsunternehmen.

Dieter Heidrich (Kirchseeon, 2021-03-05)

#1009

Ich unterschreibe weil die Vermietung von Ferienwohnungen die sicherste Art um Urlaub zu machen ist

Sylvia Neumeier (Peiting, 2021-03-05)

#1012

Wir eine Perspektive brauchen. Urlaub in Deutschland muss wieder möglich sein. Der Tourismus und die Gastronomie werden an die Wand gefahren, obwohl es gerade da möglich ist Abstand und Hygienekonzepte einzuhalten.

Ute Heger (Peißenberg, 2021-03-05)

#1020

Wir haben vermieten Ferienwohnungen bei Urlaub auf dem Bauernhof und es ist für uns sehr wichtig Ostern wieder vermieten zu dürfen da wir auf die Einnahem der Vermietung angewiesen sind.

Monika Schilcher (82409 Wildsteig, 2021-03-05)

#1021

wir stehen voll hinter der genannten Forderung. Ein Urlaub in einer Ferienwohnung hat keine Auswirkungen auf das Infektionsgeschehen. Im Gegenteil - er würde dem sogar entgegenwirken.
Man würde sich nicht mehr an den bekannten Plätzen tummeln, sondern die Menschen breiter verteilen. Die Menschen haben es langsam satt und halten sich vermehrt nicht mehr an die Auflagen. Wir Vermieter von Ferienwohnungen müssen das Versagen der Politik ausbaden und bekommen nicht einen Cent Entschädigung dafür.

Alois Schmid (Huglfing, 2021-03-05)

#1025

Ich unterschreibe, weil die Vermietung in Ferienwohnungen kein größeres Risiko darstellt als in der eigenen Wohnung.

Andrea Demmel (Waakirchen, 2021-03-05)

#1029

Ich selbst mit 3 Ferienwohnungen betroffen bin. Wir haben jetzt bald siebeneinhalb Monate geschlossen und somit keine Einnahmen. Unsere Gäste rufen uns schon ständig an, wann sie denn endlich wieder kommen dürfen. Die Gäste möchten im Inland mit stimmigem Hygienekonzept Urlaub machen!

Andrea Bernöcker (Hausham, Agatharied, 2021-03-05)

#1031

Weil auch wir einen Urlaubs-Bauernhof betreiben und es einen Saustall finden, dass bei uns Urlaub verboten ist, während man ins Ausland reisen darf!

Agnes Wohlmuth (Lenggries, 2021-03-05)

#1037

regionale Unternehmer sind generell zu unterstützen !!!

Marquito Delaluz (Bad Tölz, 2021-03-05)

#1038

Weil da mein Job daran hängt.

Kathleen Stark (Krün, 2021-03-05)

#1039

Ich unterschreibe, weil die Corona-Inzidenz in meinem Kreis etwa genauso hoch ist und deshalb der Osterurlaub möglich sein sollte ...

Dirk Radsziwill (Liederbach am Taunus, 2021-03-05)

#1058

Urlaub in Deutschland kein Infektionsrisiko ist. Die Hotels und Pensionen haben alle bessere Hygienekonzepte als zb der Öffentliche Personen Nahverkehr, oder die meisten Einkaufszentren.

Thomas Mäueler (Windeck , 2021-03-06)

#1060

Ich mir sorgen mache um ‘Hospitality’ in dieser Kriese. Ich habe wunderschöne Urlaube gemacht in Mittenwald.

kirsten schreiber (Crestone , 2021-03-06)

#1069

Ich unterschreibe, weil wir selber Privatvermieter sind und seit Monaten die gesamten Nebenkostem für 2 Ferienhäuser trotz Kurzarbeit stemmen müssen. Augem zu und durchhalten funktioniert nicht mehr.

Carmen Schatz (Hetlingen, 2021-03-07)

#1071

Ich dem Inhalt voll und ganz zustimme

Monika Fune (Schleswig, 2021-03-07)

#1072

Wir möchten unser allein stehendes Ferienhaus endlich wieder für unsere Urlauber öffnen weil wir damit kein erhöhtes Risiko für uns oder die Urlauber sehen, im Gegenteil, den Menschen wieder Zeit und Raum zum freuen, erholen und entspannen geben möchten !!!

Steffi Baum (Aitrang, 2021-03-07)

#1073

Ich unterschreibr, weil mein 400 Euro Job ruht und mein Ferienhaus auch wegen Beherbergungsverbot kein Einkommen abwirft. Von was soll ich meine Butter auf dem Brot kaufen? Es reicht jetzt schon nicht mehr fürs Brot!

Nicola Losch (Altenau, 2021-03-07)

#1075

Dieser Lockdown Unsinn langsam mal ein Ende haben muss...😲

Stefan Baumgarten (Braunschweig, 2021-03-07)

#1077

Es geht um die Existenz vieler und es wäre schade wenn sie verlieren würden!!

Jürgen Heutmann (33803 steinhagen , 2021-03-07)

#1078

Ich bin Vermieter von Ferienobjekten.

Iris Hausdörfer (Bad Harzburg , 2021-03-07)

#1079

Der Lockdown endlich aufgelöst werden muss.
Wir kämpfen ums Überleben!

Martina Kleine-Vorsmann (Olsberg , 2021-03-07)

#1082

Ich unterschreibe, weil ich selbst betroffen bin.

Christine Barth (Neuhaus am Rennweg , 2021-03-07)

#1086

in Winterberg auch als privater Vermieter betroffen bin

Christopher Teutenberg (Winterberg , 2021-03-08)

#1087

Es wird Zeit für die Öffnung der Ferienhäuser und Ferienwohnungen, da ja hier kontaktlos Urlaub in Deutschland gemacht werden kann.
Natur und Urlaub genießen ohne Gefahr

Thomas Schuhmann (Köslau, 2021-03-08)

#1088

Ich muß von meinen Mieteinnahmen leben! Ich zahle Steuern, aber bekomme keinerlei Entschädigung für den Lockdown!

Annelie Beuing (Neuendettelsau, 2021-03-08)

#1101

Ich unterschreibe weil ich es scheiße finde das meine Ferienwohnung leer steht und alle ins Ausland reisen dürfen 😡 und da diese Wohnung ein Teil meiner Altersvorsorge ist bekomme ich seit einem Jahr Null Unterstützung.

Susann Gebert (Oldenburg in Holstein, 2021-03-08)

#1102

Fewo-Vermieter bin

Manfred Prell ( Cadolzburg , 2021-03-08)

#1104

ich 4 Apartments im Harz vermiete und darauf hoffe, wenigstens ab Ostern wieder öffnen zu können.
Die lieben Politiker können gern am 1/2 Jahr auf ihr tolles Gehalt verzichten, dann sehen sie was das bedeutet

Ferienappartement Adler (Hahnenklee, 2021-03-08)

#1105

Die Zukunft ganzer Wirtschaftszweige und das Lebenswerk vieler fleißiger Menschen nicht durch überzogene Corona-Maßnahmen geopfert werden darf!

Robert Wankerl (Wackersberg, 2021-03-08)

#1106

Meiner Meinung nach ist es deutlich ungefährlicher in einer Ferienwohnung im eigenen Land Urlaub zu machen als in einem Hotel im Ausland wo man noch mit dem Flugzeug anreisen muss.

Caren Ackermann (98617 Rhönblick, 2021-03-08)

#1107

Weil ich es für eine Unverschämtheit halte uns Privatvermieter einfach links liegen zu lassen. Mit Vermietverbot und ohne einen Cent Ausgleich!

Frau Sibyll Mayer-Kuderer (Oberkirch, 2021-03-08)

#1108

Fewo-Vermieter bin

Susanne Feldner-Prell ( Cadolzburg , 2021-03-08)

#1111

Es keine Bewegungseinschränkung gibt und es daher sinnlos ist, dass wohnen in Ferienhäusern zu verbieten.

Sandra Lehmann (Hellenthal , 2021-03-08)

#1118

Stephanie Seidl

Stephanie Seidl (Lenggries, 2021-03-09)

#1122

Das Risiko in Ferienwohnungen ist nicht höher als zu Hause.

Lothar Feilner (84577 Tüßling, 2021-03-09)

#1124

Ich unterschreibe, weil es mein Lebensunterhalt ist, den ich damit für unsere Familie bestreite. Aber auch, weil ich Vermieterin bin mit Leib und Seele und meine Großmutter in den 50er Jahren bereits Sommerfrischler beherbergt hat, meine Mutter seit 50 Jahren diesen Familienbetrieb geführt hat und ich damit aufgewachsen bin und selbst seit 25 Jahren
in diesen Betrieb involviert bin und seit 18 Jahren selbst leite. Wir investieren jährlich, um unseren Gästen zu zeigen, wie sehr wir es schätzen, dass sie bei uns Urlaub machen. Es sind Freundschaften daraus entstanden. Aber all das ist seit einem Jahr, nur durch wenige Monate unterbrochen, nicht mehr möglich.Bei uns können Gäste ihren Urlaub durch unsere Hygienemaßnahmen genießen. Wo sonst, wenn nicht in der Ferienwohnung mit eigener Küche, Abstand zu den anderen Gästen, viel Freiheit um das Gästehaus, weitläufige Umgebung? Nur irgendwann geht jedem ohne Einkünfte der Atem aus................

Veronika Schalch-Seybold (Lenggries, 2021-03-10)

#1126

die Coronamaßnahmen unsere Existenz stark gefährden und ich es nicht gerecht finde, wenn einige entschädigt werden und andere nicht.

Martina Sailer (82481 Mittenwald, 2021-03-10)

#1130

Die Durchseuchung wird in Deutschland schon zu über 60% vorüber sein, weil die Mehrheit der Infizierten keine Krankheitsanzeichen hat und die gefährdete alte Bevölkerung bald durchgeimpft ist. Damit der Lockdown noch ein paar mal verlängert werden kann, lassen die Politiker nun verstärkt testen weil das bequem ist und die eigenen Diäten ja weiterlaufen.

Jakob Rauchenberger (Lenggries-Wegscheid, 2021-03-11)

#1132

meine Ferienwohnungsgäste in den
Osterferien gern Urlaub auf unserem Bauernhof machen wollen. Außerdem freuen wir uns, Familien mit Kindern unsere Landwirtschaft zu zeigen.

Ursula Probst (Wackersberg, 2021-03-11)

#1134

Ich führe ein mittelgroßes Gästehaus mit 10 Zimmern und 3 Ferienwohnungen und bin mit meinen Angestellten von dieser auferlegten Zwangspause selbst stark betroffen!
Es gibt wunderbare Konzepte, die die Gäste schützen und auch die Nachverfolgung wäre im Ernstfall kein Problem.
Ich möchte nicht um Erstattungen bitten, sondern für meine Familie und meine Angestellten arbeiten dürfen.
Unser Haus wurde 1969 erbaut und blickt stolz auf über 50 Jahre Gastgewerbe zurück.
Ich möchte irgendwann meinen Kindern einen gesunden und florierenden Betrieb übergeben können und nicht sagen müssen, dass wir kampflos zugesehen haben, wie ein Stück unserer Familiengeschichte ausradiert wird!

Elisabeth Britta Fischer (Lenggries , 2021-03-11)

#1137

da wir alle sehr vom Lockdown betroffenen sind und wir dringend wieder an Ostern öffnen müssen da sonst viele in ihrer Existenz gefährdet sind.

Johann Danner (Lenggries, 2021-03-11)

#1140

Ich die Urlaubsregion unterstützen möchte und dem Geschriebenen zu 100% zustimme.

Markus Würz (Hückelhoven, 2021-03-11)

#1151

Ich unterschreibe, weil ich für Ostern mein Haus belegt hätte und viele lieb gewonnene Stammgäste entlich wieder Urlaub bei mir machen möchten! Wir Ferienwohnungen - Vermieter stellen kein erhötes Risiko dar !!!
Wir brauchen auch mal wieder Einnahmen, sonnst wars dass mit dem schönen Urlaub auf dem Lande!!!

Annemarie Kobinger (Lenggries, 2021-03-12)

#1157

Ich bin auch für nationale Öffnung des Tourismus

Johannes Kronfeld (Remscheid , 2021-03-14)

#1159

ich in den Urlaub nach Rügen Sylt Helgoland will

Hans-Jürgen Stieler (Rockenberg / Hessen, 2021-03-14)

#1166

Ich unterschreibe weil mein Ferienhaus nicht der Pandemievertreiber ist und die Menschen innerhalb Deutschlands Urlaub machen sollten...

Silvia Dorau-Goebel (54586 Schüller, 2021-03-15)

#1168

Weil ich gerne wieder reisen würde. Und dieses Verbot für mich keinen Sinn macht. Da weder ich noch der Vermieter wirklich Kontakt haben.

Kühnle Maren (Reilingen , 2021-03-15)

#1175

Gerade in Ferienwohnungen und -häusern ist es m.E. kein Problem, Urlaub zu machen. AHA-Regeln können ohne Probleme eingehalten werden und wir möchten auch gerne wieder Urlaub in Deutschland machen!
Darüber hinaus ist es besser, Restaurants zu öffnen unter strengen Hygieneregeln, als den Abholservice zu nutzen und in einer langen Schlange zu stehen, um bestelltes Essen abzuholen.

Angelika Bußweiler (Merenberg, 2021-03-15)

#1184

Immer wurde gesagt, macht Urlaub in Deutschland, wollen wir, dürfen aber nicht,doch ins Ausland soll ich reisen, wo ist da der Sinn??? Bei Rückreise ohne Test und Quarantäne, TOLL👏👏🙈

Karlheinz Kastner (Stuttgart , 2021-03-15)

#1190

Ina Flaskamp

Ina Flaskamp (59302 Oelde, 2021-03-15)

#1193

selbst Vermieterin bin und es nicht nachvollziehen kann das es immer noch verboten ist gibt nicht sicheres als ein Ferienhaus.Aber man nun zu
Ostern nach Malle fliegen darf .Reinste Willkür unwürdiger Politiker.

colette lentz (neunkirchen, 2021-03-15)

#1196

..... ich es wichtig finde das auch in Deutschland der Tourismus erlaubt wird und nicht nur im Ausland.

Regina Lange (MÖNCHENGLADBACH, 2021-03-15)

#1200

es wichtig ist

Dieter Lange (Mönchengladbach , 2021-03-15)



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …