!!!!Hundesalons in Baden Württemberg Bayern und Sachsen, Sachsen-Anhalt sollen wieder öffnen nach Zwangsschliessung durch Corona!!!

Kommentare

#2401

Meine Frau auch einen Hundesalon hat

Michael Mohr (Bodman-Ludwigshafen , 2021-01-12)

#2402

ich für die Öffnung von Hundesalons ohne Kundenkontakt und mit Hygienekonzept bin.

Anna Bledl (Ortenburg , 2021-01-12)

#2403

Ein Hund muss regelmäßig geschnitten werden wenn das Fell verfilzt dann tut das dem Hund weh

Stephanie Lutz (Giengen, 2021-01-12)

#2404

Es im freien ist und man mit Maske und Abstand ist es im Supermarkt gefährlicher

Daniela Thauerer (Vilshofen , 2021-01-12)

#2406

Hundefriseure wichtig sind für die Gesundheit der Tiere..

Romana Seidl (Leitzersdorf , 2021-01-12)

#2408

Es nicht sein kann, das man Geschäfte so ausbluten lässt, die faktisch kaum Kontakt zu anderen haben.

Diana Grosser (Windorf, 2021-01-12)

#2411

Ich selbst Groomer bin und die Hunde uns brauchen

Claudia Kübert (Karlstadt , 2021-01-12)

#2412

Mein Hund muss dringend geschoren werden.
Unser Hundesalon kann ab Februar seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr
nachkommen und muss sonst aufgeben.

Rainer Schock (Gerlingen, 2021-01-12)

#2413

Das Wohl und die Gesundheit unseres Hundes höchste Priorität hat! Da unverständlicherweise die Hundesalons schließen mussten ist dies leider nicht mehr der Fall da sein Fell total verfilzt!

Jürgen Bindschädel (Kraichtal , 2021-01-12)

#2415

Hundefriseure sollten geöffnet bleiben, da es hier keine Gefahr gibt, sich anzustecken. Hund wird abgegeben und nach 1 Stunde wieder abgeholt. Alles mit Abstand und Maske. Bei meinem Hund wachsen die Haare enorm und neigen dann zum Filzen. Deswegen ist regelmäßiger Schnitt notwendig.

Manuela Teschner (Bietigheim-Bissingen, 2021-01-12)

#2416

Die Hundesalons sind wichtig für die Fellpflege der Tiere, warum sollten die Hundefriseure geschlossen halten ? Die Tierhalter geben meistens den Hund an der Türe ab und holen den fertigen Hund wieder an der Türe ab.

Arno Stahlberg (Stockach, 2021-01-12)

#2417

Ich bin dafür, dass die Hundesalon sofort wieder öffnen und ihre Arbeit ausüben dürfen.

Monika Eberth (Harsdorf, 2021-01-12)

#2419

jkjkkll

Anna Kaverin (München, 2021-01-12)

#2420

Ich ebenso betroffen bin und mich über eine Betriebserlaubnis wieder freuen würde.

Tamara Stiefenhofer (Riederich , 2021-01-12)

#2421

Ich unterschreibe, weil ich einen Zwergschnauzer habe der regelmäßig geschoren werden muss. Zudem wachsen ihm viele Haare in die Ohren, die ich selbst nicht entfernen kann, da mir zum einen das nötige Werkzeug dafür fehlt und zum anderen ich meinem Hund wegen fehlender Kenntnisse nicht weh tun möchte.
Deshalb.....lasst die Hundefrisöre endlich wieder ihren wichtigen Job machen!!!!

Andrea Ettrich (Obernbreit , 2021-01-12)

#2423

Weil mein Hundesalon auch von der Schließung betroffen ist.

Simon Pister (Ketsch, 2021-01-13)

#2424

Es gibt Geschäftsmodelle, die einfach nicht zur Argumentation und somit zum Tätigkeitsverbot dazugezählt werden können. In diesem Fall ist es der Hundefriseur.

Claudia Simon (Loffenau, 2021-01-13)

#2425

Ich eine Ausbildung zur Hundefrisörin mache.

Silva Arnold (Dörzbach , 2021-01-13)

#2426

Ich diesen ganzen Lockdown generell für ganz gefährlich hinsichtlich unserer Freiheit und Sicherheit halte.

Franka Eylandt (Stockach, 2021-01-13)

#2427

Zur Gesunderhaltung der Tiere
Hautprobleme sind nicht zu unterschätzen und müssen behandelt werden

Christiana Schreiber (Munich, 2021-01-13)

#2429

Selber einen Hund habe und ich keine gesundheitlichen Risiken für Menschen sehe, wenn mein Hund gepflegt wird

Gabriele Fessler (München , 2021-01-13)

#2430

ich mein eigener Hund 🐕 aktuell nicht bedient werden kann aufgrund dieser Maßnahmen.

Jasmin Moses (Bronnen, 2021-01-13)

#2433

Ich weiß, dass eine Hundeschur zum Wohle des Hundes nicht aufgeschoben werden kann.

Adelheid Müller (Vohburg, 2021-01-13)

#2435

Ein kontaktloses Arbeiten möglich ist und es um das wohl der Tiere geht!!!!

Isabel Weiler (Albstadt, 2021-01-13)

#2437

Eine fachgerechte Fellpflege ist bei vielen Hunderassen sehr wichtig, die ein Hundehalter i.d.Regel selbst so nicht durchführen kann. Wenn Hunde aufgrund der Schließung der Hundesalons auf Wochen nicht entsprechend gepflegt werden können, kann es zu Hautkrankheiten, etc. kommen. Hier geht es eindeutig um die Gesundheit der Hunde. Man bedenke, dass man den Hund im Salon nur abgibt, inzwischen auch in den meisten Salons kontaktlos. Das ist so, wie wenn ich mein Auto in einer KFZ-Werkstatt abgebe und Autowerkstätte haben geöffnet.Ich sehe da keinen Unterschied.

Ulrike Kämmerer (Enzklösterle, 2021-01-13)

#2438

Es unsinnig ist Hundesalon´s zu schliessen. Es kann Kontaktlos gearbeitet werden!

Stefanie Sellmann (Quickborn, Kreis Pinneberg, 2021-01-13)

#2439

Es findet ja gar kein Kontakt zwischen Hundehalter und Hundefriseur statt! Abstand kann also absolut gewahrt werden. Wo ist das Problem??

Gertraude Kaufmehl (Bad Krozingen , 2021-01-13)

#2440

Meine beiden Tibeter brauchen den Friseur, weil ich es alleine nicht schaffe.
Das Handwerk unterstützen, da es doch meistens 1- Mann-Betriebe sind, die ansonsten zum Scheitern verurteilt sind.

Anke Roscher (Freiburg , 2021-01-13)

#2442

Ich möchte das die Hundesalon wieder öffnen.

Sara Lopez (Waldkirch, 2021-01-13)

#2443

Tieren die Haare schneiden ist doch um das Tierwohl kümmern

Anja Hagelgans (Bad Schönborn, 2021-01-13)

#2444

Wir unterschreiben, weil wir uns der Meinung voll anschließen! In jedem Tierfach-Geschäft ist mehr Publikumsverkehr als in einem Hundesalon, dort ist meistens nur eine Person ( mit Maske!) und es findet kein direkter Kontakt mit dem Kunden statt. Tiere übertragen keinen Virus.

Harry und Rotraud Kretschmer (Küssaberg, 2021-01-13)

#2445

Hundesalonbetrieb kann kontaktlos (außer Übergabe Hund analog Übergabe von Waren) organisiert werden und erfüllt Hygienvorgaben.

Christian Gruber (Kranzberg, 2021-01-13)

#2447

Hundesalons sind wichtig für den Tierschutz und das Wohlbefinden von Hunden. Solange Hunde keine Überträger von Corona sind, ist die Maßnahme der Schließung komplett überzogen.

Anke Behlendorf (München, 2021-01-13)

#2448

Ich unterschreibe, weil es sich bei den Dienstleistungen der Hundefrisöre definitiv um Tiergesundheit und Tierwohl handelt. Der Besuch und die Inanspruchnahme der Leistung setzt keinerlei direkten bzw. nahen Kontakt von und mit Menschen voraus.

Tanja Diebold (Burladingen, 2021-01-13)

#2449

Mein Hundesalon auch von der Schließung betroffen ist.

Julia Hammer (Bergtheim, 2021-01-13)

#2450

Ich bin selbst davon betroffen mein Hund benötigt fachliche Fellpflege.

Birgit Aufleger (Allershausen, 2021-01-13)

#2451

Es wichtig ist die Hunde zu scheren und die Krallen zu schneiden

Cornelia Meier (Aschheim , 2021-01-13)

#2452

Das geht ganz klar und eindeutig aus der Petition hervor. Dieser Meinung schließe ich mich als Hundehalter an.

Alfred Mußler (Wolfersdorf, 2021-01-13)

#2453

Hunde vieler Rassen heutzutage einen erhöhten Pflegeaufwand haben und auch viele Besitzer damit überfordert sind.
Wir Hundefriseure arbeiten nicht nur Kontaktlos sondern sind auch systemrelevant!!!
Hundefriseure der Einfachheit halber genauso einzustufen wie Humanfriseure bedeutet ein hohes Gesundheitsrisiko für viele Tiere

Kerstin Pirke (Rieden, 2021-01-13)

#2454

Ich unterschreibe, weil mein Hund regelmäßig Pflege benötigt ❗️

Rainer R. Schmidt (Bad Boll, 2021-01-13)

#2458

Tobiaa

Tobias Böttcher (Forst, 2021-01-13)

#2459

unser Salon vom Lockdown in Bayern betroffen ist

Timo Hilbertz (Deining, 2021-01-13)

#2460

Das ganze kontaktlos sind

Jonas Böttcher (Ubstadt-Weiher , 2021-01-13)

#2461

Ich solche unsinnigen Maßnahmen nicht nachvollziehen kann,viel glück

Elisabeth Cink (Wien, 2021-01-13)

#2462

Da Groomer tierschutz relevant sind und ohne direkten Menschenkontakt arbeiten. Und sehr gute Hygienekonzepte haben.

Silvia Abeling (Sulingen , 2021-01-13)

#2463

Ich kann nicht verstehen warum wir schließen müssen .
WIR ARBEITEN AM 4BEINER ,UND NICHT AM 2BEINER.
Daher ist sogar der Kontakt zu 2Beinern komplett auszuschließen.
Selbst eine Kassiererin im Lebensmittelhandel hat näheren Kontakt!!!!!!!!!!!!!

Michaela Beck (Bad Säckingen , 2021-01-13)

#2465

ich der Hundesalon zum Wohle des Hundes arbeitet und zwischenmenschlich kaum Kontakt notwendig ist.

Martina Graf (Bayreuth, 2021-01-13)

#2470

Faulisi sonia

Sonia Faulisi (Lauffen , 2021-01-13)

#2471

Ich Unterschreibe weil es hier um die Tiergesundheit und das Tierwohl geht. Ein Hundesalon hat keinen Körpernahen Kundenkontakt und deswegen verstehe ich das Verbot so gar nicht !!!!!!!!!

Elke Tewes (Borgentreich, 2021-01-13)

#2472

Ich selbst betroffen bin

Yvonne KROACK (Memmelsdorf, 2021-01-13)

#2473

Es hier um Tierschutz geht und keine menschlichen Kontakte stattfinden

Martina Monath (Fahrenzhausen, 2021-01-13)

#2474

Ich bin bin Hundebesitzer und mein Hund braucht die Pflege regelmäßig.

Manuela Theuring (Halle, 2021-01-13)

#2475

Ich bin Hundebesitzer und mein Hund braucht die Pflege regelmäßig

René Theuring (Halle, 2021-01-13)

#2476

Ich selbst einen Hund habe!

Angelika Rith (Pfullendorf , 2021-01-13)

#2477

Meine Mama ist Hundefriseurin, hat kein Kontakt mit den Menschen (außer bei der Übergabe an der frischen Luft) und darf jetzt nicht öffnen? Da ist es doch gefährlicher 35 Hausbesuche pro Woche zu besuchen

Laura Eberhöfer (München, 2021-01-13)

#2478

Weil ich meinen Hund kontaktlos übergeben kann und somit kein großes Risiko besteht.

Anne Oettrich (Feldkirchen, 2021-01-13)

#2479

....weil es keine körpernahe Dienstleistung am Menschen ist. Der Hund wird vor der Salontüre abgegeben und wieder abgeholt. Hier geht es nicht um gestylte Hündchen ,sondern um Tier -und Menschenwohl.

Ellen Schindlbeck (Vaterstetten, 2021-01-13)

#2480

Ich das wohl meines Hundes gefährdet sehe und die Schließung von Hundefriseuren nicht nachvollziehen kann!

Corina Bräuer (Grasbrunn , 2021-01-13)

#2481

TONI FERENTSCHIK

Toni Ferentschik (Niedereschach , 2021-01-13)

#2482

Das Infektionsrisiko in diesem Bereich nicht gegeben ist

Monika Buchmann (München , 2021-01-13)

#2483

Ich unterschreibe weil ich selbst betroffen bin und meinen Salon schließen musste!

Stefan Kinzel (Halle saale, 2021-01-13)

#2484

Keine Körpernahe Tätigkeit am Menschen. Tierwohl und Meschenwohl steht hier im Vordergrund!

Christian Maier (Vaterstetten, 2021-01-13)

#2485

Wir brauchen dringend unsere Hundefriseurin.

Gabriele Bethkenhagen (Haar, 2021-01-13)

#2486

Mir die Hundefriseure am Herzen liegen.

Björn Fuhg (München, 2021-01-13)

#2487

Man im Hundesalon kein Kontakt zu anderen hat da die Termine so gelegt sind
Man gibt sein Hund ab und kommt erst wieder rein um ihn abzuholen

Daniela Lang (Waldbronn, 2021-01-13)

#2488

Weil ich keinen nähren Kontakt zum
Friseur habe gebe ihm die Leine in die
Hand und das Geld abgezählt auf einen
Teller

Karl Pelz (Arnstein/OT Welbsleben, 2021-01-13)

#2489

Ich habe auch zwei Hunde, Die darauf angewiesen sind. Hunde stecken niemanden an. Sie sind keine Überträger, und wir Frauchen und Herrchen bleiben ja schon brav draußen. Also gibt es keinen Grund die Hundefrisöse in den Ruin zu schicken. BITTE

Simone Ikes (Langerringen , 2021-01-13)

#2490

Weil ich der Meinung bin Hundesalons sind notwendig und ist ein Dienstleister der ebenfalls einen hohen Hygienestandard gewährleisten kann!

Jacqueline Luis Sanchez (Oberndorf , 2021-01-13)

#2497

ich einen Hund mit langen Fell habe!

Gregor Stangl (München , 2021-01-13)

#2498

Es gibt in einem Hundesalon keine Ansteckungsgefahr, weil ich meinen Vierbeiner dort nur an der Türe mit Maske abgebe und nicht einmal den Salon betrete. Wenn der Hund fertig ist, dann wird er mir wieder an die Türe gebracht. Hunde übertragen kein Covid19, somit ist ein Arbeitsverbot für Hundefriseure unsinnig.

Petra Schwartz (Wehringen, 2021-01-13)

#2499

Ich selbst Pudelbesitzerin bin und ich 1. Die Zeit nicht habe ihn professionell zu scheren, geschweige denn das Equipment und 2. Möchte ich nicht das meine Hundefriseurin pleite geht!

Cristina Holzner (Dillingen an der Donau, 2021-01-13)

#2500

Die keinen Kontakt mit Menschen haben und die Tiere mehr Fellpflege brauchen als ein Mensch zum Friseur muss!!!

Angelika Bittner (München , 2021-01-13)

#2502

Es aus medizinischen Gründen sehr wichtig ist für viele Tiere zum Hundesalon zu gehen.

Katharina Zeberl (Neckargemünd , 2021-01-14)

#2505

Ich einen Hund habe, der dringend zum Hundefriseur muss!!!!

Nathalie Stegemann (Ettlingen , 2021-01-14)

#2507

Mein Hund 🐕 Sito hätte am Freitag 15. 1.einen Termin aber das geht leider nicht wegen Corona aber wir wollen das der Hundefriseur offen bleibt.

Sandra Wirth (Würzburg , 2021-01-14)

#2508

Elisa ferentschk

Elisa FERENTSCHIK (Niedereschach , 2021-01-14)

#2509

Hundefriseur ist wichtig und wie es die Berufsbezeichnung schon sagt!.... ein Friseur für Hunde!!!!!

Corinna Guzina (Immendingen , 2021-01-14)

#2510

Ich finde, dass keine Gefährdung durch einen Salon entsteht

Betty Eicher (Garching , 2021-01-14)

#2511

Weil wir an Tieren arbeiten und nicht am Menschen

Susanne Sigl (Heiligenberg , 2021-01-14)

#2512

Selbst betroffen bin

Veronika Varga (Amberg, 2021-01-14)

#2513

Hundefriseure keinen Kontakt zum Besitzer haben müssen und somit auch keine ansteckungsgefahr besteht.

Michaela Brübach (Costa de la Calma , 2021-01-14)

#2514

Es für bestimmte Hunderassen für die Gesundheit wichtig ist

Marion Mayer (Mannheim , 2021-01-14)

#2515

Es hierbei um keinen direkten Kunden Kontakt handelt und die Registrierung es sich leicht man die Branche Betreiber in die Insolvenz zu treiben obwohl es kein direkten Kontakt am Mensch

Maria D. (Reutlingen, 2021-01-14)

#2517

ich es für einen Schwachsinn halte, Hundepflegebetriebe, die in erster Linie nur Kontakt zum Hund haben , zu schliessen.

Karin Pohlmann (86465 Welden, 2021-01-14)

#2518

Ich unterschreibe weil meine Mutter einen Hundesalon in BW führt und davon betroffen ist.

Nicolai Dusek (Kradolf-Schönenberg, 2021-01-14)

#2519

Weil ich der Meinung bin, dass es hier absolut möglich ist Kontaktlos zu arbeiten. Nur Hund und der Friseur. Das ging doch im März auch.

Carmen Faider (Freiburg, 2021-01-14)

#2520

Es zum Wohlergehen der Tiere ist, und die Kunden kaum die Möglichkeit haben sie artgerecht zu pflegen. Viele leiden unter Hautkrankheiten und brauchen diese spezielle Pflege

Claudia Fingerloos (Münchberg, 2021-01-14)

#2522

Ich habe selbst einen Hund, der dringend geschoren werden müsste.

Gabi Carella (Freiburg, 2021-01-14)

#2523

Ich unterschreibe, weil am Tier und nicht am Mensch gearbeitet wird.

Angelika Gebauer (79115, 2021-01-14)

#2524

Wei die auch Geld brauchen

Mekker Silvia (Schönberg, 2021-01-14)

#2525

Meine kleine Amy bräuchte auch mal wieder einen Schnitt und außerdem kommt man mit dem Hundefriseur nicht in Kontakt, sie hatte alle Vorsichtsmaßnahmen!

Kerstin Ernst (Querfurt, 2021-01-14)

#2526

Ich als Hundefriseurin bin von diesem Berufsverbot betroffen! Es ist nicht begreiflich, weil es keine Ansteckungsmöglichkeiten gibt! Nicht nur habe ich Sorge um meine Existenz (erhalte keine finanzielle Staatshilfe, da erst seit 6 Monaten geöffnet), sondern auch um das Tierwohl!.

Bettina Rohrbach (74182 Obersulm, 2021-01-14)

#2527

Weil es notwendig ist die Tiere richtig zu pflegen.

Ingrid Mahjouri Gozarian (Schlüchtern, 2021-01-14)

#2528

Ich unterschreibe, weil Hundesalons keine körpernahen Betriebe sind. Und weil mir meine zwei Vierbeiner sehr am Herzen liegen

Karin Lehmann (München, 2021-01-14)

#2530

Weil Hundesalons für die Gesundheit der Hunde eine wichtige Rolle spielen

Mario Klink (Nagold, 2021-01-14)

#2531

Sei mit allem recht haben.

Petra gruber (Unterhaching , 2021-01-14)

#2532

Hund nichts mit Corona zu tun haben. Man gibt die Tiere Kontaktlos ab und den Betreibern wird die Existenz weggenommen.

Sabine Golling (Baiersbronn , 2021-01-14)

#2533

Die Hunde brauchen die Pflege dringend, sie werden abgegeben. Der Kontakt zwischen Halter und Friseur reduziert sich auf das Bezahlen! Wie sieht das dagegen beim Fußball oder anderen erlaubten Sportarten aus?!!

Birgit Geise (WIMSHEIM , 2021-01-14)

#2536

Ich selbst Hundefriseur bin, arbeiten darf in NRW und es mir so für alle Wünsche.

Nele Hoffmann (58332, 2021-01-14)

#2537

Ich der meine bin das Tiere nichts mit Kundenkontakt zu tun hat und manche Tiere regelmäßig geschoren werden müssen, da sie sonst zu sehr verfilzen und das den Tieren schadet.

Gaby Rinderspacher (Konstanz , 2021-01-14)

#2538

Für die Gewerbetreibenden

Maggie Ellsässer (Hirrlingen , 2021-01-14)

#2539

Die Fell- und Krallenpflege beim Hund wichtig für sein Wohlbefinden und seine Gesundheit ist.
Kein Tierarzt übernimmt diese Aufgabe.
Der Kontakt ist bei Übergabe des Hundes an der Tür zum Salon absolut auf ein Minimum zu beschränken und kann Corona konform gestalten werden

Eva Loibl (München , 2021-01-14)

#2541

Tiere haben ebenso Recht auf Hygiene und Pflege. Ich verweise auf das Tierschutzgesetz.

Cindy Röhricht (Merseburg, 2021-01-14)

#2542

Hallo, auch mein Hundsalon ist geschlossen warum auch immer denn wir haben weniger Kontakt mit Menschen wie der erlaubte Einzelhandel und alle anderen.Täglich werde ich von Tierhaltern angerufen das sich bereits Ihre Hunde büschelweis die Haare auskratzen.
Vom Ministerium bekam ich diese Woche ein Schreiben ich darf nicht öffnen aber selbst entscheiden ob es ein unaufschiebbarer Bedarf ist! Was nun! Erlaubt unaufschiebbare Pflege- Verbot Fell scheren! Was soll das dann bringen!

Ursula Dylinski (Ingolstadt, 2021-01-14)

#2543

Meine kleine Malteser Hündin braucht regelmäßig Pflege .

Beatrice Wieland (72184 Eutingen im gäu , 2021-01-14)

#2545

Ich unterschreibe, weil ich einen Hund habe, der regelmäßig professionelle Fellpflege, Ohrenreinigung etc. benötigt. Ich habe auch ein Attest vom Tierarzt.
Die Pflege findet kontaktlos statt, so dass hier keine Gefahr der Ansteckung besteht.

Sabine Stepper (Leonberg, 2021-01-14)

#2547

Tierschutz, Tierwohl und Prophylaxe durch Fellverdichtung auftretender Hauterkrankungen sind ignorant und grundlos gefährdet.

Gerhard Seifert (Jettingen , 2021-01-14)

#2550

Zu Gute dem Tierwohl und allen Angehörigen!

Constanze Isert (Timmendorfer Strand , 2021-01-14)

#2551

Für Arbeitsplätze und Hundegesundheit .

Christine Keller (Leipzig , 2021-01-14)

#2552

Ich selbst Hundebesitzerin bin, und die prov. HUNDEPFLEGE wichtig ist.

Magdalena_Wursthorn@web.de Wursthorn (Karlsbad , 2021-01-14)

#2554

Ich unterschreibe,weil mir die Tiergesundheit am Herzen liegt und Fellpflege kein Modegag ist,sondern dazu beiträgt,dass die Haut des Tieres atmen kann und sich der Hund wohlfühlt .Es ist eine reine Schikane,Hundesalons zu schließen,da deren Betreiber vollkommen kontaktlos
arbeiten.Anstatt Menschen zu unterstützen,die die Arbeit am Tier zu ihrem Lebenswerk gemacht haben,blockiert man hier einen Berufszweig,der in keinster Weise dazu beiträgt,dass die Ansteckungszahlen steigen ,da kein Kontakt zum Menschen
besteht.Warum müssen o.a.Bundesländer schließen und der Rest darf weiterarbeiten?Hunde sind vollkommen auf diese Menschen angewiesen und der Betreiber eines Hundesalons will sich in erster Linie nicht bereichern,sondern helfen.

Heike Eppelsheimer (Kranzberg, 2021-01-14)

#2556

Ganz wichtig!!!!

Cirjak Ana (Nagold , 2021-01-14)

#2559

Ich unterschreibe, weil in einem Hundesalon überhaupt keine körpernahen Kontakte zwischen Menschen entstehen. Außerdem gehören Hundefriseure zur Gesunderhaltung von Tieren - wie Ärzte eben auch.

Christiane Staiger (Mössingen, 2021-01-14)

#2562

Weil die Übergabe und Abholung kontaktlos stattfindet.
Im Übrigen können wir jetzt alle nach NRW fahren, da dort die Hundefriseure nach dem neuesten Urteil (Az: 5 L 7/21) nun öffnen dürfen.
Außerdem muss unser Hund getrimmt werden und wenn das nicht erfolgen kann, ist das nicht im Sinne des Tierwohls.

Bernd Brandmeier (St. Georgen , 2021-01-14)

#2563

Zum Wohl des Tieres und seine Gesundheit erhalten werden kann .

Grit Ellinger (Wimsheim , 2021-01-14)

#2564

Weil ich dafür bin, das Hundefriseure wieder sollen.

Rainer Habenstein (Halle, 2021-01-14)

#2565

Die Regierung nicht alle Latten am Zaun hat. Und die lockdown Verfügungen viel zu übertrieben sind!

Verena Bleher (Horb, 2021-01-14)

#2566

Weil ich mit meinem Hundefriseur keinen Kontakt habe. Der Hund wir abgegeben und nach telefonischer Absprache abgeholt. Also weniger bzw. keinen Kontakt.
Da frage ich mich warum bei den Lebensmittelgeschäften keiner kontrolliert. Da ist der Kontakt teilweise unter 1 m.

Karin Brandmeier (St. Georgen , 2021-01-14)

#2567

Ich habe den hundesalon Susi und Struppi in Mannheim und meine Lieblinge brauchen mich.

Susann Arlt Gründen (Mannheim, 2021-01-14)

#2569

Ich bin Inhaberin einer HuTa mit Hundepension und kooperiere mit einer Hundefriseurin. Sie hat ein gutes Hygienekonzept und keinen direkten Kundenkontakt. Ich kann die Entscheidung nicht nachvollziehen.

Lena Haas (Rastatt, 2021-01-14)

#2570

Die Corona-Verordnung untersagt Dienstleistungen und Handwerksleistungen, bei denen der Mindestabstand zum Kunden nicht eingehalten werden könne. In Hundesalons geht es um eine Dienstleistung, die der Gesundheitsprophylaxe des Hundes dient. Hygieneauflagen und Abstand können problemlos eingehalten werden, sodass keine physische Nähe zum Menschen stattfindet. Deswegen fordere ich, das Hundesalons ab sofort wieder öffnen dürfen.

Carmen Jungmann (Eppingen, 2021-01-14)

#2571

Ich habe in schwarzenbruck einen Hundesalon.

Baumgärtner Claudia (Schwarzenbruck , 2021-01-14)

#2572

Diese künstliche Hysterie ein Ende finden muss

Peter Hesz (München , 2021-01-14)

#2574

Hundefrisöre keinen direkten Kundenkontakt haben und ihr Beruf für die Gesundheit der Hunde unerlässlich ist

Nadine Hochrein (Heroldsberg, 2021-01-14)

#2575

Ich selbst einen Hundesalon seit 35 Jahren führe und es unglaublich finde!

Corinna Bader (Stuttgart, 2021-01-14)

#2576

Wir direkt betroffenen sind und wir dies vollumfänglich unterstützen

Wolfgang Beck (Bad Säckingen, 2021-01-14)

#2578

Ich unterschreibe da es mir um das Wohl&die Gesundheit der Tiere geht

Carolin Lepnik (Schriesheim, 2021-01-14)

#2579

Ich habe ein hundesalon, ich tue alles für das Wohl meiner Kunden. Regelmäßige Pflege ist wichtig.

Ute Bergemann (06217 Merseburg, 2021-01-14)

#2581

Unser Hund regelmäßig zum Trimmen muss weil sein Fell nicht von alleine ausfällt sondern professionell gezupft werden muss , damit Neues nachwachsen kann und er keine Hautprobleme bekommt!!!!!!!

Susanne Hartl (Aschaffenburg , 2021-01-14)

#2582

man ja gar keinen Kontakt zum Hundefriseur hat, der Hund wird an der Tür übergeben....

Signe Ebelshäuser (71106 Magstadt, 2021-01-14)

#2584

Keine Gefahr von Hundefriseuren ausgehen kann.

Jutta Knabe (Herrenberg , 2021-01-14)

#2588

Ich bin Tierpflegerin, ich habe keine Einrichtung für Körperpflege. Auf meinem Grundstück könnte ich sogar einen Abstand von 10 Meter zu den Kunden halten um die Hunde zu übernehmen. Die Hunde brauchen unsere Pflege, sollten die Besitzer selbst zur Schere greifen, werden viele Hunde verletzt, diese dann wieder beim Tierarzt aufschlagen müssen und ein Kontakt beim Tierarzt würde dann entstehen.

Michaela Höfle (Burgau, 2021-01-14)

#2590

Weil unsere Arbeit wichtig ist für die Hunde. Und ganz oft auch medizinisch notwendig zur Erhaltung der Gesundheit.
Denken die Verantwortlichen wir Flechten nur Zöpfchen?

Evelyn Vana (Baden-Baden, 2021-01-14)

#2591

Weil kein Kontakt bei Abgabe stattfindet.

Sven Klein (Baden-Baden , 2021-01-14)

#2592

Hunde in der Coronazeit nicht verwahlosen dürfen.

Jacqueline Gertz (Gevelsberg, 2021-01-14)

#2594

Es ist wichtig Hunde zu pflegen. Manche Rassen benötigen dies regelmäßig. Und vor allem ist der Besuch kontaktlos. Diesesmal müssen Herrchen und Frauchen, draußen bleiben.

Ulrike Schönhofer (Ruhstorf, 2021-01-15)

#2596

Ich dafür bin das tierfriseure keine Gefahr sind und diese Branche nicht zu sein muss

Doreen Kluge (Holunderstr 3, 2021-01-15)

#2597

Die Arbeit der Hundefriseur*innen widerspricht doch in keinster Form den gängigen Coronaregeln und ist für viele Hunde gesundheitsbedingt extrem wichtig!

Julia Schmid (Böblingen, 2021-01-15)

#2598

Weil es so nicht mehr weiter gehen kann

Roland Rehren (Großaitingen, 2021-01-15)

#2599

Es geht kontaktlos und Hunde übertragen das Virus nicht

Sandra Stein (Nagold, 2021-01-15)

#2600

Wir sind betroffen und musten schließen wärend in anderen Orten im selben Bundesland munter weitergeschippelt werden darf.

Michael Schulte (38855, 2021-01-15)