!!!!Hundesalons in Baden Württemberg Bayern und Sachsen, Sachsen-Anhalt sollen wieder öffnen nach Zwangsschliessung durch Corona!!!

Kommentare

#2201

Mein Hund zum Friseur muss.

Maximilian Becker (Teutschenthal, 2021-01-11)

#2202

Ich finde es einen Blödsinn.

Macht auf.

Birgit Müller (Stein, 2021-01-11)

#2206

Es wichtig ist das unsere Hunde Friseure ihren Job behalten können, damit unsere Vierbeiner gepflegt und hübsch aussehen !

Isabell Steib (Roth, 2021-01-11)

#2207

Hundefriseure sind wichtig für die Pflege der Hunde und arbeiten kontaktlos

Susanne Goal (Herbrechtingen , 2021-01-11)

#2208

Weil ich glaube Hunde brauchen pflege

Güngör Aksoy (Sandhausen , 2021-01-11)

#2211

Meine Hunde darauf angewiesen sind. Ich kann das nunmal selber nicht. Wir geben die Hunde an der Tür ab und kommen somit überhaupt nicht in Kontakt usw.

Sandra Rösner (Halle, 2021-01-11)

#2212

Ich selbst 2 Hunde habe, ich in einem Systemrelevanten Job, Pflege Krankenhaus, arbeite und darauf angewiesen bin.
Mein HundeSalon nimmt die Hunde außerhalb der Salons auf Abstand entgegen und übergibt sie auch so. Kein KundenKontakt mit Herrchen oder Frauchen.

Gabriele Trapp (Halle, 2021-01-11)

#2214

Die Gesundheit meines Hundes mir am Herzen liegt und weil ein Froseurtermin komtaktfrei abläuft

Uwe Ordung (Gefrees, 2021-01-11)

#2216

Ich Hunde liebe und sie nichts dafür können, was unsere Regierung beschließt.

Jana Gaul (Halle, 2021-01-11)

#2218

Weil ich als Hundehalter selbst davon betroffen bin.

Benno Putz (Kulmbach, 2021-01-11)

#2220

Ich kann diese Schließung nicht nachvollziehen.

Mein Hund muss regelmäßig zum Friseur zur Fellpflege.
Mein Tier stellt weder für die Friseurin noch für mich (wenn ich es wieder abhole) eine Gefahr dar.
Die Übergabe findet kontaktlos vor dem Salon statt.

Die Hundesalons müssen öffnen.
Es hängen auch Existenzen dran...

Nancy Jordan (Feldberg , 2021-01-11)

#2221

Ich sehe keinen Sinn in der Schliessung von Hundesalons so lang die AHA Regel eingehalten werden.

Michael Halverscheidt (Stuttgart, 2021-01-11)

#2224

Mein Hund wartet seit Wochen auf einen Termin da ich es mir nicht traue und ich auch der Meinung bin das muss eine Fachkraft machen. Es sind Tiere und net jeder traut sich da zu. Arzt kann das nicht. Ansteckung hier sind eigentlich so gut wie unmöglich durch fast keinen Kontakt zum Menschen.

Isabell Müller (Leingarten , 2021-01-11)

#2225

Keine körpernahe Dienstleistung

Helga Proske (Villingen, 2021-01-11)

#2227

Die Pflege eines Tieres wichtig ist.

Johanna Probst (86564 Brunnen, 2021-01-11)

#2229

Ich einen Hund habe und keinen Sinn darin sehe dass Hundesalons geschlossen sind. Abstand und Hygiene sind hier ohne Probleme möglich.

Friedhilde Hirt (Hornberg, 2021-01-11)

#2231

Weil meine Hündin aufgrund ihres Falls auch auf einen Friseur angewiesen ist und mir das nötige Equipment und Know-how fehlt sie selbst zu frisieren.

Lisa Reil (Ostfildern , 2021-01-11)

#2232

Bin dafür

Andreas Kempf (Zeitz , 2021-01-11)

#2233

Auch ich kann diese Entscheidung nicht nachvollziehen

Süsann Riemer (Halle, 2021-01-11)

#2234

Der Lockdown für Hundefriseure ist in meinen Augen nicht gerechtfertigt!

Michael Zondler (Ludwigsburg, 2021-01-11)

#2235

Weil mein Hund seine Friseurin mag, und ich mich sowieso frage, wieso ein Hundefriseur bei einer von Mensch zu Mensch übertragenen Krankheit schließen soll.

Volker Ehrhardt (Halle, 2021-01-11)

#2236

Ich unterschreibe, weil ich die Maßnahmen für idiotisch halte !

Daniela Hofer (Buchen , 2021-01-11)

#2239

Hund kann einfach abgegeben werden ohne Kontakt.
Ich verstehe nicht, weshalb Hundesalons geschlossen sind!!!!!!
Dann müssten alle Geschäfte geschlossen werden!!!!!!!!!@

Gabriele Reinhardt (Ludwigsburg , 2021-01-11)

#2240

Weil Ich hundesalons unterstütze

Sven Behrendt (Fürth , 2021-01-11)

#2241

die Hundefriseure dringend benötigt werden, da das Fell von den Hunden fachgerecht, geschnitten oder getrimmt werden muss um Krankheiten am Fell zu vermeiden.
Die Hundefriseure kommen mit den Hundehaltern kaum in Kontakt und wenn dann unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen und nur kurz, da die Hunde abgegeben und wieder abgeholt werden.

Anita Schalski (Friedrichshafen , 2021-01-11)

#2242

Komplett kontaktlos. Hund abgeben und dann wieder abholen.

Claudia Simm-Weber (Bayreuth , 2021-01-11)

#2243

Organisation und Hygienemaßnahmen werden korrekt eingehalten. Kein Publikumsverkehr und keine weiteren Kontakte durch Terminvergabe und Hundübergabe.

Daniela Lindner (Halle, 2021-01-11)

#2244

Es gibt absolut keinen ersichtlichen Grund, Hundesalons zu schließen.
Hygienevorschrifen uns Abstandsregeln sind 100%ig gewährleistet.

Heidrun Gramlich (74834 Elztal, 2021-01-11)

#2245

Unterschrieben

André Böttner (St. Peter , 2021-01-11)

#2246

ich selbst Hundebesiter bin und das eine unlogische Handlung darstellt.

Sascha Merkel (Balgheim, 2021-01-11)

#2248

weil es um das Tierwohl geht!

Steffi Noky (Eppelheim, 2021-01-11)

#2250

Weil ich einen Hund habe und es keinerlei Risiko gibt

Stefanie Leinmüller (Ellwangen, 2021-01-11)

#2251

Die vorhandenen Auflagen und Schließungen nicht nachzuvollziehen sind. Die Hygiene Maßnahmen in diesem Bereich vollständig eingehalten werden und kein bzw. kaum Kontakt mit den Besitzern zustande kommt.

Simone Veit (Augsburg, 2021-01-11)

#2252

die Frauen geben sich die gröste Mühe......
aber haubtsache Fussball Fusball

Werner Moser (Mössingen, 2021-01-11)

#2253

Ich möchte, dass die Tiere die Pflege bekommen, die sie benötigen. Und ich möchte dass der Zumpft der Hundesalons und Frisöre nicht verschwindet. Wir brauchen die

Adriana Faber (Überlimgen, 2021-01-11)

#2254

Hundefriseure sollen öffnen, da der Friseur alleine mit dem Hund im Raum ist

Andrea Steiner (Osterburken, 2021-01-11)

#2255

Ich unterschreibe, weil meine Tochter einen Hundesalon hat und damit den Lebensunterhalt für sich und ihre Kinder verdienen muß.

Christa Gaßmann (Ziemetshausen, 2021-01-11)

#2257

Hundefrisöre arbeiten mit Tieren, zum Wohl der Tiere und sind System relevant !
Also, lasst sie arbeiten !!!!

Tamara Traub (Jettingen , 2021-01-11)

#2259

Da ich selbst von den Schließungen betroffen bin und gerne wieder kontaktlos mit Hunden arbeiten möchte, unterschreibe ich diese Pedition.

Laura Dehling (Illschwang , 2021-01-11)

#2260

Die Massnahme, Hundesalons zu schließen , ist für mich absolut unverständlich. Unsere Hundefriseurin hat ein sicheres Konzept und wir fühlten uns zu keiner Zeit gefährdet. Zum anderen ist die Pflege für die Tiere absolut wichtig.

Inge Haselmeier (Schwenningen, 2021-01-11)

#2261

Ich einen Hund habe der seine Hufri braucht und weil der Hund behandelt wird und kein Mensch! Und weil es für alle Bundesländer gleich sein soll!

Regina Ries (Wilhelmsfeld , 2021-01-11)

#2262

Es mmir am herzen liegt

Annika Richter (Triftern, 2021-01-11)

#2264

Meine Hunde ihren Frisör brauchen.

Karin Müller-Perschin (Giengen, 2021-01-11)

#2265

Weil auch unser Hund sein Fell verlieren möchte

Dirk Bartel (München , 2021-01-11)

#2266

Ich selbst einen Hundesalon in Bayern betreibe und kontaktfrei arbeiten kann

Susanne Geißler (Uehlfeld, 2021-01-11)

#2268

Ich unterschreibe weil mein Hund gerade in der Matschzeit und bei den Schneestraßen dringend einen Hundefriseur in gewissen Abständen für seine Pfotenbehandlung benötigt. Diese Behandlung trau ich mir nicht zu. Seine Haare zwischen den Zehen an den Pfoten müssen regelmäßig entfernt werden. Die Haare verkleben und vereisen beim Spaziergang. Dies ist bestimmt nicht angenehm für meinen Hund.

Elisabetha Andraschko (86836 Untermeitingen, 2021-01-11)

#2270

Ich bin Tierheilpraktikerin
Und die Hundefrisöre sind immens wichtig für die Tiergesundheit

Birgit Weidacher (Uehlfeld, 2021-01-11)

#2271

h

Heinrich Henseler (Heidenheim a.d.Brenz, 2021-01-11)

#2272

Mein Hund langsam zu wuchert. Wo ist da das Wohl der Tiere. In meinem Hundesalon darf nur mein Hund rein, ich hole ihn danach wieder ab. Kein Kontakt zu anderen Hunden oder Personen. Beim Tierarzt sitze ich mit mindestens 10 Mann und warte bis ich dran komme. Erklärt mir mal jemand die Logik. Vielleicht muss man studiert haben um das zu verstehen,

Karin Gutmann (Höpfingen, 2021-01-11)

#2274

regelmäßige Haut und Haarpflege wichtig ist für die Gesundhaltung unsere Tiere...

Katja Reichmann (86853 Langerringen , 2021-01-11)

#2275

Auch unser Hund Fellpflege und das Scheren braucht und ich es selbst nicht kann .Wir haben einen Puli / Schnauzermix

Gisela Baier (Bad Windsheim, 2021-01-11)

#2276

Ich unterschreibe, weil mir die Argumentation der Antragssteller einleuchtet und ich sie unterstützen will

Gerd Wolf (Rangendingen, 2021-01-11)

#2277

Es nicht sein kann, dass eine Branche, die nicht mit Menschen arbeitet, schließen muss!

Nadin Neumann (Chemnitz , 2021-01-11)

#2278

Für viele, gerade langhaarige Hunde ist eine Fell- und Pfotenpflege gerade im Winter unerlässlich. Für diese Tiere ist es eine Qual im Schnee zu laufen. Der Kontakt besteht beim Hundefriseur vom Friseur zum Hund, also nicht zwischenmenschlich.

Doris Bruder (Emmendingen, 2021-01-11)

#2279

Ich selbst einen Hund habe

Tluste Michaela (Sindelfingen, 2021-01-11)

#2280

Hundefrisöre sind ganz wichtig für die Tiere!!

Martina Hänig (Halle/Saale, 2021-01-11)

#2281

Ich meinen Hund ja nur abgebe und gar nicht dabei bin.

Sonja Ebert (Denzlingen, 2021-01-11)

#2282

Ich unterschreibe, weil ich einen Pudel habe und auf die Dienstleistung angewiesen bin.

Heiko Bahn (06188 Landsberg , 2021-01-11)

#2283

Ich finde das hundesalons geöffnet sein müssen trotz corona

Tamara hennemann (wolterdingen, 2021-01-11)

#2284

Es gibt keinen vernünftigen Grund die Hundesalons geschlossen zu halten

Juliane Reinhard (Halle, 2021-01-11)

#2286

Hundefriseure sind Dienstleister ohne körpernahe Kontakte. Es ist m,E. reine Willkür, wenn NUR in vier Bundesländern ein Corona bedingtes Berufsverbot besteht und in der Mehrzahl der Bundesländer eine Berufsausübung erlaubt.

Ingrid Widmann-Well (München , 2021-01-11)

#2288

Die Abstands- und Hygieneregeln hier problemlos eingehalten werden können.

Elisabeth Bautler (München, 2021-01-11)

#2289

Weil kein Menschlicher Kontakt besteht

Michael Weishaupt (München , 2021-01-11)

#2291

Die Hunde/Katzen abgegebennwerden können. Können ohne Besitzer behandelt werden .

Nadine Hossmann (Adlkofen, 2021-01-11)

#2293

Hundefriseure sind wichtig für die Gesundheit der Tiere, es besteht kein naher Kontakt zu dem Halter somit keinerlei Gefahr der Ansteckung.

Margot SCHREINER (München, 2021-01-11)

#2294

Ich halte dieses Verbot , dass kein Hundesalon öffnen darf, für unnötig und unsinnig.

Barbara Krösch (Halle Saale , 2021-01-11)

#2298

...

Steffen Horsinka (Ziertheim , 2021-01-11)

#2299

Tierwohl insgesamt und v.a. das von Hunden und Katzen liegt mir am Herzen.

Hans-Jürgen Aschekowski (Merseburg , 2021-01-11)

#2302

Das Tier kontaklos abgegeben werden kann und die Pflege des Fells und der Krallen sehr wichtig ist.

Mandy Liese (Halle /Saale , 2021-01-11)

#2304

Ich unterschreibe, weil ich der Meinung bin, dass der Tierschutz und das Tierwohl eindeutig Vorrang haben und die Hundesalons und -friseure wieder geöffnet werden sollten.

Monika Scherer-Heilig (Ubstadt-Weiher, 2021-01-11)

#2306

Ich dafür bin , dass die Hundefriseur offen bleiben sollen.

Sharareh dirafzoon (Freiburg , 2021-01-11)

#2308

Es zum Wohl der Tiere/Hunde ist und unser Hundesalon völlig kontaktlos zum Tierhalter arbeiten kann

Uschi Saum (Freiburg , 2021-01-11)

#2309

Einen Hund hab und auch selbstständig

Ingo Frey (Zorneding, 2021-01-11)

#2310

Weil mein Hund jeden Monat zum Friseur muss weil er stark verfilzt

Jacqueline Duda (München , 2021-01-11)

#2311

Ich schätze und benötige die Arbeit der Felloflegerin. Beim gelockerten Shotdown fand nur Kontakt mit Maske beim abgeben und abholen statt. Die Türe brauchen die Pflege!

Sonja Sailer (Vaterstetten, 2021-01-11)

#2314

Ich für die offnung der salons dafür bin .

Joelma De melo (Bayern, 2021-01-11)

#2315

Selbst Hundebesitzer bin und Hundefriseur wie bei Click und Collect abgewickelt werden kann.

Michaela Gahlert (München, 2021-01-11)

#2316

Es unfair ist

Silke Anders (Vaterstetten , 2021-01-11)

#2317

Eine gute Freundin einen Salon hat
Weil man sich kaum beim HundeFriseur ansteckt wenn man mundschutz trägt und keiner weiter im Salon ist außer der Vierbeiner und der Friseur
Weil man die Betriebe bei denen eine Infektion äußerst unwahrscheinlich ist unterstützen sollte!

Nathalie Sorg (Finningen, 2021-01-11)

#2320

Ich unterschreibe weil mir die Gesundheit und Pflege meines Hundes sehr am Herzen liegt.

Janet Roth (Heidenheim , 2021-01-11)

#2321

Ich will , das die Unternehmen nicht für immer schließen müssen. Warum.
Die Hunde sind alleine mit dem Frisör zusammen. Wo sollte man sich denn da anstecken.
Das versteh ich nicht.

Elke Haas (Nürnberg , 2021-01-11)

#2322

...es ohnehin kontaktlos ist! Da Haustiere keine Gefahr darstellen und eine Schließung nur Existenzen auslöscht.

Kristin Cats (München , 2021-01-11)

#2323

Ich mit Assistenzhunde zusammen arbeite

Sandra Lackner (Baindt , 2021-01-11)

#2324

Weil ich es für richtig finde das.diese Leute ihren Job brauchen, es ist ja kein menschlicher Kontakt dabei . Hund abgeben und später wieder abholen. Und Hunde die geschoren werden müssen brauchen diese Fellpflege sowie auch eigentlich der Mensch der zum frisör gehen muss .

Torsten Richter (Nürnberg, 2021-01-11)

#2325

Weil wir Hundefriseure Systemrelevant sind.
Wir machen nicht nur Hunde schick, wir sind oft die ersten die Verfilzungen, eingewachsene Krallen, entzündete Ohren und Ungeziefer feststellen. Wir unterstützen den Tierhalter da wo der Tierhalter nicht weiterkommt.
Tierärzte schicken uns Tiere um Verfilzungen zu entfernenwir sind Sytemrelevant schon aus Tierschutzgründen

Sandra Lietzow (Krefeld , 2021-01-11)

#2327

Ich einen Hundesalon besitze

Frank Heubeck (Ingolstadt , 2021-01-12)

#2328

Ich nicht gerne leid sehe

Martin Neff (Bayreuth , 2021-01-12)

#2329

Es geht um das Wohl der Tiere und um die Existenz vieler kleiner Firmen.

Mario Leisering (Landsberg, 2021-01-12)

#2331

Mein Hund dringend zum Hündefrisör muss um gepflegt zu sein. Menschenkontakt besteht dabei doch gar nicht.

Bianka Burkhard (Nattheim, 2021-01-12)

#2332

Ich Hundefriseur bin und nicht arbeiten darf.

Brigitte Moser (Karlskron , 2021-01-12)

#2333

Ich selbst ein Hund habe und weiß wie wichtig Fellpflege für die Vierbeiner ist.

Monja Sautter (Hechingen , 2021-01-12)

#2334

Ich bin selbst betroffen als Besitzer eines hundesalon..ich bin tierschutz relevant .betreibe das nicht als Hobby sondern um die Tiere zu pflegen und das mit Leib und Seele

Sonja Hunde Salon am See Mohr (Bodman- Ludwigshafen , 2021-01-12)

#2335

Hier kein Ansteckungsrisiko besteht und es Tiere gibt, die man scheren muss, die sonst Gesundheitlich Probleme bekommen!

Stephanie Zeiler (Königsmoos, 2021-01-12)

#2336

Ich habe eine Bolonka, der kein Fell hat sondern Haare....und diese wachsen in der Geschwindigkeit wie unsere eigenen.
Von daher ist es extrem wichtig den Hund regelmäßig zu kämmen und zu bürsten da sie super schnell sonst vetfilzen.
Aber je länger die Haare desto schlimmer wird es für Mensch und Tier und irgendwann,
Von daher muss ich regelmäßig alle 2 Monate zum Hundefrisör.
Es ist wichtig das die Salons offen bleiben.
Es trägt zur Gesundheit unserer Fellnasen bei.

Sandra Lebkücher (Klenau , 2021-01-12)

#2340

Ich unterschreibe weil keinerlei Menschenkontakt zu stande kommt. Der Hund wird vor der Tür des Salons mit min. 2 Meter Abstand abgegeben und so auch wieder abgeholt

Michelle Schuett (Achern, 2021-01-12)

#2341

Ich selber eine Fellnase habe und absolut nicht verstehen kann dass Hundesalons auch schließen mussten. Existenzen gehen kaputt und die Regierung macht die Augen zu..unverständlich

Petra Zach (Brunnen, 2021-01-12)

#2342

Weil ich es nicht verstehe, dass solche Läden wo fast keine Kontakte mit Menschen entstehen, geschlossen sind! Komischerweise Wettannahmen dürfen öffnen?? Wieso, wer das will,soll im Internet spielen!

Cornelia Presche (Petersberg, 2021-01-12)

#2345

Ich habe 3 Hunde .Einer davon muss aus gesundheitlichen Gründen geschoren werden.

Gabriele Orth (Nenzingen , 2021-01-12)

#2346

Es kann nicht sein, dass all die Kleinunternehmen pleite gehen

Ute Pilgram (München, 2021-01-12)

#2348

Das hygienekonzept ist für mich sehr schlüssig und ich sehe hier keinerlei Ansteckungsrisiko obwohl ich oft sehr skeptisch bin
Mfg joachim Böck

Joachim Böck (86473 Ziemetshausen , 2021-01-12)

#2350

Ich selbst habe zwei Hunde, die regelmäßige Pflege benötigen.

Jaroslaw Kuchalski (Heilbronn, 2021-01-12)

#2352

Wir auch einen Hund haben und nicht die Möglichkeit haben das selbst zu tun.
Desweiteren gibt es andere Möglichkeiten .... zum Beispiel das Tier abgeben, so könnten mögliche ansteckungen vermieden werden. Auch sollten Tiere nicht die Leidtragenden an diesem Virus sein, weil sie oftmals keine überträgst sind !!!

Jasmin Moser (Ludwighshafen , 2021-01-12)

#2354

Ich bin selber Hundefrisör und finde es unfair und auch gibt null gefahr fpr übertragen von covid weil ich 100% kontaktlos arbeiten kann

jennifer zimmer (Simbach am inn, 2021-01-12)

#2356

Weil die Pflege der Hunde extrem wichtig ist

Evi Zieglmeier (Geisenfeld , 2021-01-12)

#2357

Es um das Wohl der Tiere geht und es keinen Grund dagegen gibt, UND, weil es jetzt reicht!!!!!!!

Nadja Bender (Ingolstadt , 2021-01-12)

#2358

Es keinen Sinn macht die Salons zu schliessen.es macht existenten kaputt

Isabel Von maubeuge (München, 2021-01-12)

#2360

es Familie betrifft und ich es fü schwachsinnig halte

Leni Jenewein (Demmingen, 2021-01-12)

#2361

Weil die Maßnahmen übertrieben schädlich für die Unternehmer ist und der Staat keine Hilfe rechtzeitig gibt. Man verhungert am langen Arm!

Marco Endsbiller (Halle (Saale), 2021-01-12)

#2363

Die Hunde ohne den Besitzer im Salon sind und keine Ansteckungsgefahr besteht

Vanessa Nawrot (München, 2021-01-12)

#2364

Ich einen Hund habe, der regelmäßig pätestens alle 10 Wochen geschoren werden muss, dami das Fell nicht verfilzt. Er bekommt sonst Hautkeankheiten und verfilztes Fell zu scheren ist eine Tierquälerei

Silke Stüven (Leonberg, 2021-01-12)

#2365

Da keine ansteckungsgefahr vorhanden ist und sonst noch mehr kleine Läden ruiniert werden

Dominik Guduscheit (Radolfzell, 2021-01-12)

#2366

Ich also Hundefriseur während meiner Tätigkeit keinen Kontakt zu Menschen habe und Hunde ohne Pflege Hautprobleme bekommen, Augenentzündungen und auch nicht ihren Kot absetzen können.

Sabrina Müller (Vohburg an der Donau, 2021-01-12)

#2367

Es ist einfach schlimm...wir arbeiten an den Tieren

Gabriele Meides (Sonnefeld , 2021-01-12)

#2368

Der Heubeck mir diese Petition weitergeleitet hat und ich ebenfalls der Meinung bin das hier der Hund sein Haar in Augen Ohren Bereich gestutzt braucht. Da nur am Tier gearbeitet wird sehe ich hier kein Risiko durch Corona jedoch der Insolvenz wenn ihr nicht arbeiten dürft. Schöne Grüße Müller Thomas

Thomas Müller (Bayern - Karlshuld, 2021-01-12)

#2369

Die ist eine inkorrekte und gedankenlose Entscheidung, dass die Hundesalons nicht öffnen dürfen.

Zoltan Nagy (Schömberg, 2021-01-12)

#2370

Weil ich diese Petition unterstütze

Sylvia Kellner (Hummeltal, 2021-01-12)

#2371

Die Arbeit in den Hundesalons ist kontaktlos.
Kurzer Kontakt besteht nur beim Bringen bzw.
Abholen des Hundes. Bei der Behandlung des Hundes selbst bin ich nicht anwesend.

Michael Röttger (88690 Uhldingen-Mühlhofen, 2021-01-12)

#2372

Es nicht sein kann das jegliche Wirtschaftszweige an die Wand gefahren werden, obwohl es keinerlei Infektionsrisiko darstellt, und hier explizit das wohl des Tieres im Vorder grund stehen sollte!

Maximilian Morgener (Neudrossenfeld, 2021-01-12)

#2374

Wir müssen die Tiere UND Hundefriseuren unterstutzen

Claire Bingham (Leinfelden-Echterdingen, 2021-01-12)

#2375

Behandlung des Hundes erfolgt kontaktlos.
Kurzer Kontakt nur beim Bringen und Abholen des Hundes.

Simone Röttger (88690 Uhldingen-Mühlhofen, 2021-01-12)

#2377

Ich selbst einen Hund habe,der regelmässig zum Friseur muss.

Birgit Herbert (Veitshöchheim, 2021-01-12)

#2379

Ich einen Hund habe der zum Friseur muss.

Sina Walz (78354, 2021-01-12)

#2380

Ich bin der Meinung, dass Kleinbetriebe ohne Kundenkontakt offen bleiben sollten.
Das Wohl der Tiere sollte Vorrangig sein

Erich Scherm (Karlshuld , 2021-01-12)

#2381

Hundepflege ist kein Luxus sondern eine Notwendigkeit, die regelmäßig durchgeführt werden muss soll der Hund gesund bleiben. Bei Katzen ist es ebenso wichtig. Denn die verfilzen noch schneller.

Tines Pfotenwelten (72766 Reutlingen , 2021-01-12)

#2382

Ich unterschreibe weil ich die Schließung der Hunde Salons für unlogisch und unwirksam halte.

Giovanni Di Palma (Heiligenberg, 2021-01-12)

#2384

Ich unterschreibe um 1. den Solo-Selbsständigen zu helfen und 2. um dem Tierwohl gerecht zu werden !!!!
Kein Mensch versteht warum das arbeiten am Tier verboten wird, während andere, viel sensiblere Bereiche mit Körperkontakt weiter geöffnet bleiben .

Roland Rechlin (88639 Wald, 2021-01-12)

#2385

Da ich finde das die Hunde Salons keinen großen Kontakt zu anderen Menschen haben uns trotzdem sich an regeln wie Hände desinfizieren oder mundschutz halten!

Annika Flechsler (Ellwangen, 2021-01-12)

#2388

Zum Wohl unserer Fellnasen!

Martina Traut (98617 Meiningen , 2021-01-12)

#2389

Die Fellpflege ist, gerade bei alten und kranken Hunden wichtig, um weitere Krankheiten/gesundheitliche Probleme vorzubeugen. Komme ich dieser Pflicht nicht nacht, verletzte ich das Tierschutzgesetzt

Simone Detscher (Gaggenau, 2021-01-12)

#2392

Ich teile die Meinung der Einmannbetriebe

Johanna Scherm (Karlshuld, 2021-01-12)

#2393

Weil es um das Tierwohl geht.

Monica Müller (Eppingen, BW, 2021-01-12)

#2394

Ich unterschreibe, weil ich nicht verstehe warum in anderen Bundesländern Hundesalons weiter geöffnet bleiben dürfen.
Wenigstens sollte es erlaubt sein, den Hund an der Tür abzugeben und später wieder abzuholen !!!
Es würde kein Kontakt zustande kommen !!!!!

Simone Roselt (Mannheim , 2021-01-12)

#2397

Mein Hund verfilmt und bald nicht mehr laufen kann und keinerlei ansteckungsrisiko darstellt.

Tabea Bindschädel (Kraichtal , 2021-01-12)

#2399

Ich unterschreibe, weil ich selbst als Hundefriseurin tätig bin und es einfach unverständlich ist!

Nadine Reiter (94474 Vilshofen , 2021-01-12)

#2400

Die regelmäßige und fachmännische Pflege eines Hundes kann rassebedingt notwendig und damit gesundheitsrelevant sein. Viele Halter sind nicht in der Lage ihren Hund so zu pflegen, dass die Gesundheit von Haut, Fell, Ohren etc. gewährleistet ist. Der Hund kann unter den Folgen einer unsachgemäßen Pflege leiden. Unter Einhaltung der aktuellen Hygienebestimmungen (Abstand, Kontaktminimierung unter den Menschen etc.) sehe ich in einem Hundesalon kein erhöhtes Risiko einer Ansteckung mit Covid19, im Gegenteil, ein ungepflegter Hund kann, ein erhöhter Infektionsherd für andere Infektionskrankheiten darstellen. Die Schließung der Hundesalons hat eine Umlagerung der Kunden in Tierarztpraxen zur Folge. Hier treffen die Kunden dann auf viele Halter, z.b. im Wartezimmer. Der eigentlich Gedanke der Entzerrung von Menschenandammlungen ist somit hinfällig.

Sarah Myksa (Berlin , 2021-01-12)