SOFORTIGE AUFHEBUNG DER TENNISHALLENSPERRE

Kommentare

#6001

Es ist selbstverständlich Abstand zu halten in einer riesigen Tennishalle.
Die gesundheitlichen Schäden (Abnahme der Knochendichte durch Bewegungsmangel, Depression etc.) sind unabsehbar.

Ingeborg Lerch (Wien, 2020-12-18)

#6004

Ich unterschreibe, da ich der Meinung bin, dass man genug Abstand zu seinem Spielpartner einhält. Vor allem, wenn es zu einem Single-Training kommt!

Julia Lerch (Wien, 2020-12-18)

#6007

Tennis spielen will

Matthias Grabner (Lauterach , 2020-12-18)

#6008

Ich unterschreibe, weil mir ansonsten das Trainig fehlt, des weiteren ist mein eigener Vater mein Trainer.

Alina Saary (Vösendorf, 2020-12-18)

#6009

Tennishalle schließen ist nicht nachvollziehbar, 700 m2 mit 2 oder 4 Personen?! Wenn ich merke, dass sich nichts ändert, sollte man sich auch einmal was anderes überlegen. Einfach alles schließen ist natürlich das einfachste?! Hallen wurden geschlossen, alles war gesittet und geordnet. Dann geht es an mit Partys in privaten Unterkünften, Garagen Feiern usw. was wurde erreicht, gar nichts. Das Gegenteil ist herausgekommen. Was hat man getan, einfach noch mehr geschlossen . Haben sich die Herren einmal überlegt, ob alle wollen, das sich diese Situation ändert. 9 Monate nicht offiziell arbeiten, 80-90% bekommen, sonst noch was dazuverdienen usw. ,
sollte bei bestimmten Gruppen, denen alles egal ist nicht doch vielleicht die Schrauben anziehen, man sieht es an den Tests. Jeder mit Verantwortung hat sich testen lassen, 80 % nicht? Aber was wurde gemacht alles noch intensiver schließen und die Wirtschaft und eben auch die Indoorhallen an die wand zu fahren. Was haben sie gelernt gar nichts, die Situation hat sich wieder nicht geändert. Ich kann nur sagen, das Ärzte mit der Kollegen keinen Ausgleich mehr hatten. Den ganzen Tag Masken an und Masken weg, kein Ausgleich mehr. Die schütteln nur noch den Kopf und fragen sich, was das soll. 700 m2 und keinen Körperkontakt?!
Es soll sich jeder ein Bild machen?!

Norbert Breuss (Rankweil, 2020-12-18)

#6010

Tennis in der Halle mit den korrekten Vorsichtsmassnahmen ungefährlich ist

Ingrid Rami (Wien, 2020-12-18)

#6012

Da Tennis im Winter meine einzige Sportart ist die ich machen kann.

Ernst Ludwig (Wien , 2020-12-18)

#6013

Es ist für mich nicht nachvollziehbar, die Tennishallen zu sperren. Die Spieler haben genügend Platz zur Verfügung, der Mindestabstand wird beim Tennis auch in der Halle eingehalten! Das Infektionsrisiko ist nicht gegeben!

Hannes Grogger (Scheifling, 2020-12-18)

#6018

Keinerlei Gefahr und beunrugender Bewegungsmangel bei Jugendlichen

Manuela Kirchmair (Weerberg, 2020-12-18)

#6021

dieses Verbot dieser Sportart total unlogisch ist...

Judith Glatz-Polzer (Bregenz, 2020-12-18)

#6023

Beim Tennis kann ich problemlos den Abstand einhalten. Garderoben und Gastronomie sind dafür nicht zwingend erforderlich.

Thomas Renezeder (Bäckerweg 4, 2020-12-18)

#6030

ich alle massnahmen unverhältnissmässig finde und die spitäler ausgebaut spitalpersonal aufgestockt werden sollte in allen eu länder statt lokdowns. die alten und kranken sorgfälltig schützen mit angemessenen massnahmen ohne irgendwelche lookdowns

eveline hirt (FRENKENDORF, 2020-12-19)

#6032

weiterspielen will. Man darf Gondeln besteigen zum Schifahren, aber nicht in die riesengroße Tennishalle?

Maria Schleinzer (Kleinneusiedl, 2020-12-19)

#6034

Sportausübung sollte zur Stärkung des Immunsystems immer möglich sein.

Gerhard Vido (Arnoldstein, 2020-12-19)

#6035

trimmel anneliese

Anneliese Trimmel (Eggendorf, 2020-12-19)

#6040

Ich unterschreibe weil ich möchte Tennis spielen.

Olga Malinics (Wien, 2020-12-19)

#6044

Karl Haberreiter

Karl Haberreiter (Deutsch-Wagram, 2020-12-19)

#6045

Ich betreibe nur Sport.
Keine Dusche, keine Getränke.
Körperliche Fitness

Horst Just (Klagenfurt am Wörthersee, 2020-12-19)

#6046

In einer Tennishalle können ohne Probleme die Abstände und Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden..

Maren Ruf (Schlins , 2020-12-19)

#6047

Ich Tennis spielen möchte und dies ein kontaktloser Sport ist, der auf Entfernung gespielt wird. Sobald man den Tennisplatz verläßt, wird eine Maske aufgesetzt und jeder fährt wieder Heim! Und weil ich hinter dem stehe, wofür die Petition gegründet wurde.

Ines Damme (Fischamend, 2020-12-19)

#6052

Weil ich bereits mehrmals negativ getestet wurde und bei Bedarf wieder testen werde!

Robert Liszt (Rechnitz, 2020-12-19)

#6053

Coronasicherer Sport hilft der Gesundheit und der Wirtschaft

Manuel Dorfer (Klagenfurt, 2020-12-19)

#6056

Ich spielen möchte und negativ fetestet bin

Sylvia Tschanun (Gaschurn, 2020-12-19)

#6058

Am Tennisplatz besteht null Ansteckungsgefahr! Und Bewegung ist gesund!

Petra Mostböck (Traiskirchen, 2020-12-19)

#6059

Gottfried Schafzahl

Gottfried Schafzahl (Rum, 2020-12-19)

#6061

Trainieren möchte

Tobias Fuerschuss (Bregenz, 2020-12-19)

#6063

Ich nicht verstehe, weshalb man tennis in der Halle nicht spielen darf, da ja genug abstand besteht.

Lothar Mair (Lienz, 2020-12-19)

#6067

Weil, genug Abstand gegeben ist

Christoph Schuecker (Wien , 2020-12-19)

#6069

63Jahre alt bin und sonst regelmäßig spiele

Walter Schadler (Stainz , 2020-12-19)

#6074

Ich will spielen verdammt nochmal

Daniel Wallner (Erlauf, 2020-12-19)

#6077

Wir haben die Wintercup und uns fehlen die Training Stunde und weil wir die Abstand halten können!!

Claudia Morutan (Gaming, 2020-12-19)

#6078

Ich die Sperre der Tennishallen und - Plätze nicht für die richtige Maßnahme zur Eindämmung der Pandemie halte

Robert Dirjitz (Hart bei Graz, 2020-12-19)

#6085

Norbert Huber

Norbert Huber (Judenburg, 2020-12-19)

#6086

Weil Ich mir nicht gerne vorschreiben lasse was Ich zu tun habe!

Gerhard Weilharter (Stadl-Predlitz, 2020-12-19)

#6087

Ich unterschreibe weil wir nicht verstehen, dass wir ohne Berührung Sport betreiben und keine Umkleiden oder Duschen benutzen

Elisabeth Tschernig (Rankweil , 2020-12-19)

#6095

Im tennis der Sicherheitsabstand gross genug ist

Heimo Schwarz (Desselbrunn, 2020-12-19)

#6100

In den öffentlichen Verkehrsmitteln sicher eine größere Gefahr herrscht sich anzustecken als in einer tennishalle zu zweit auf 1000 qm

Stefan Altmanninger (Fischamend , 2020-12-19)

#6101

Sport ist WICHTIG! Unsere Kinder brauchen wieder ihren gewohnten Ablauf, ihre Bewegungund nicht den ganzen Tag die Maske vorm Gesicht!!!

Petra Meindorfer (Wilhelmsburg, 2020-12-19)

#6104

diese Regelung völlig unverständlich und nicht nachvollziehbar ist, was den Tennissport in der Halle betrifft.

Josi Scharitzer (Wien , 2020-12-19)

#6105

Ich unterschreibe, weil für mich Tennis eine Lebensfreude ist und mit ein bisschen Disziplin es locker machbar ist auch ohne Sperre weit mehr als genügend Abstand einzuhalten. Gerade in Wintermonaten ist es wichtig die Fitness und die Gesundheit aufrecht zu halten und auch in diesen schweren Zeiten soll ein wenig Ablenkung doch schon erlaubt sein! Deshalb lege ich hier meine Unterschrift nieder um zumindest diese ungefährlich Aktivität möglich zu machen!

Mathias Luckeneder (Linz, 2020-12-19)

#6112

Ich unterschreibe, weil ich die Sperre der Tennishallen als unkorrekt und unsinnig halte. Warum begnügt man sich nicht, dass man sich nicht damit begnügt, nur die Garderoben, Duschen und Saunen zu sperren? Den Spielbetrieb aber freigibt! - Kastner

Hans Kastner (1180 Wien, 2020-12-19)

#6122

Weil ehrlich gesagt langsam meine körperliche Leistung aufgrund des fehlenden Sports nachlässt und das auch nicht gesund ist!!!!

Nicole Gmeiner (Schwarzach , 2020-12-19)

#6127

Ich mit 74 Jahren ALLE Vorsichtsmaßnahmen einhalte und mit meinem Sohn spiele

Heinrich Derflinger (Grub, 2020-12-19)

#6129

Ich bin überzeugt, wenn der Sanitärbereich gesperrt ist, und man mit MNS die Tennishalle betritt und auch so verlässt, ist das Tennispielen in der Halle sicher !

Franz Lauss (Linz, 2020-12-19)

#6134

Martin Valuch

Martin Valuch (Wien, 2020-12-19)

#6140

Ich nicht trainieren und nicht arbeiten kann!!!

Jakob Ochabauer (Vösendorf, 2020-12-20)

#6152

Ich unterschreibe weil ich der Meinung bin, daß man in einer Tennishalle gut Abstand halten kann und damit eine Alternative zum Laufen bietet, um die sportlichen Betätigungen zu erweitern. Danke.

Julia Schober (Wien, 2020-12-20)

#6155

Ich will mit den notwendigen Präventionsmaßnahmen, wie geschlossene
Tennisgastronomie und Nassräume, den Tennissport in der Tennishalle ausüben.

Johann Fürtbauer (Dietach, 2020-12-20)

#6158

Ich allen Punkten zustimme.

Cornelia Kienbichl (Spital am Pyhrn, 2020-12-20)

#6161

Ich unterschriebe, weil Tennis in Hallen nicht gefährlich ist

Reinhold Zawrel (Kleinreifling, 2020-12-20)

#6165

Ich kann mich der Argumentation dieser Petition nur anschließen, da es eine absolute Unverhältnismäßigkeit darstellt die Fitness und Gesundheit von ca. einer halben Million Österreicher aufs Spiel zu setzen ohne eine haltbare medizinische Grundlage zu haben, dass die Ausübung unseres Sports, irgendeine Gefährdung bezüglich der Pandemie darstellt!

Bernhard Böhm (Linz, 2020-12-20)

#6166

Ich unterschreibe, weil diese Sperre so etwas von sinnlos ist, dass es nicht peinlicher geht. Hauptsache tausende können sich in Einkaufszentren tummeln, bravo!

Daniel Götzendorfer (Marchtrenk , 2020-12-20)

#6170

Weil ich glaube das von Tennis keine bzw nur ein wirklich kleines Risiko besteht sich mit Corona zu infizieren. Kinder und alle Menschen brauchen gerade in dieser schwierigen Zeit die Möglichkeit Sport zu betreiben.

Franz Hartmann (Unterstinkenbrunn, 2020-12-20)

#6171

Weil die oben angeführte Beschreibung zutrifft.

Daniel Sittenthaler (Kirchberg-Thening, 2020-12-20)

#6173

kann inhaltlich voll zustimmen

Horst Stadlmayr (Frankenburg, 2020-12-20)

#6182

ich hundert Prozent hinter der Petition stehe !

Thomas Zeininger (Walding , 2020-12-20)

#6185

Ich sehe beim Tennissport keine Ansteckungsmöglichkeit und es gibt keinen Beleg dafür, dass es dabei je zu Ansteckungen gekommen ist

Philip Gorbach (Ried im Innkreis , 2020-12-20)

#6189

Weil ich glaube das Sport sehr wichtig ist und wenn man alle Vorschriften einhält keine Ansteckungsgefahr besteht

Renate Bruckner (Aschach , 2020-12-20)

#6200

Weil ich Tennis und Kindertraining für sehr wichtig halte

Gerhard Roiset (St.Marien, 2020-12-20)