Petition gegen Ungleichbehandlung von Motorrad- und Mopedfahrern. Keine Streckensperrungen und Beschränkungen, die nur für Motorräder gelten.

Kommentare

#202

Weil ich für mein Motorrad ebenso wie für meinen Pkw eine Steuer bezahle und somit das gleiche Recht zum Befahren von Straßen haben möchte.

Rainer Klimmek (65597 Hünfelden-Ohren, 2017-11-30)

#211

es kann nicht sein dass Motorradfahrer welche sich anständig verhalten bestraft werden. Schwarze Schafe gibt es leider immer.

Ernst Scherz (Feldkirch, 2017-11-30)

#217

Dieser Petition vollinhaltlich zustimme.

Stefan Vitzthum (Lofer, 2017-11-30)

#221

Ich bin ein normaler Tourenfahrer und zahle auch einen vollen Steuersatz, und nicht den abzüglich gesperrter Strecken.Also ganz einfach, wo Autos fahren dürfen gilt das auch für Motorräder. Gleichheitsprinzip.

Michael Blum (Dietmannsried, 2017-11-30)

#225

Das ist Diskriminierung weil ich dann dort nicht mehr meinen Urlaub verbringen kann.

Stefan Friedel (Marburg , 2017-11-30)

#232

Ich möchte erstmalig mit dem Motorrad Urlaub in der Region machen. Wenn Strecken gesperrt werden, ist es für mich absolut unattraktiv. Außerdem glaube ich dass der Tourismus an der Stelle leiden wird.

Dagmar Lüdtke (Hannover , 2017-11-30)

#236

... es eine Ungleichstellung für die einspurigen, motorisierten Straßenbenutzer gegenüber den mehrspurigen ist,

Harald Zeiler (Graz, 2017-11-30)

#237

Ich finde es einen totalen Schmarrn solche Aktionen. Wir Motorradfahrer werden immer mehr beschnitten.

Ralph Jannak (Bülach , 2017-11-30)

#238

Ich fahre seit vielen Jahren Motorrad, und verurteile Leute die zu schnell und/oder zu laut sind. Aber alle Motorradfahrer in den gleich Topf zu werfen, das ist auch nicht in Ordnung

Klaus Amann (Feldkirch, 2017-11-30)

#240

Es kann nicht angehen, daß ich als Motorradfahrerin, die sich allzeit an die StVo hält und auf mein Motorrad angewiesen bin, Straßen nicht nutzen kann und weite Umwege in Kauf nehmen muss! Ich fühle mich diskriminiert, meiner freien Entfaltung beraubt und in meiner Entscheidungsfreiheit gehindert! Ich zahle seit Jahrzehnten Steuern und fordere mein Recht auf freie Nutzung der Straßen!

Christine Maier (Hechingen, 2017-11-30)

#243

Weil ich auch am wochenende übers joch fahren möchte !

Udo Opitz (Speichersdorf, 2017-11-30)

#248

Ich unterschreibe, weil ich selbst betroffener einer Streckensperrung vor der Haustür bin, hier der Nienstedter Pass in Niedersachsen im Deister. Sperrung seit 01. August 1988 an Sonn- und Feiertagen zwischen 06:00 bis 22:00 Uhr.
Die Behörden legen hier leider, der Einfachheit halber, einfach Kollektivstrafen an, anstatt die wirklich Krachmacher auszufiltern.

Detlef Reinhardt (30890 Barsinghausen , 2017-11-30)

#249

Es kann nicht sein das die Gemeinschaft wegen ein paar schwarzer Schafe bestraft wird.

Thomas Hoyer (München, 2017-11-30)

#257

Voithofer

Thomas Voithofer (Salzburg , 2017-11-30)

#259

Diskriminierung

Wilhelm Hoch (Aalen, 2017-11-30)

#266

Ich unterschreibe, weil Tirol die Touristen braucht und auch Motorradfahrer Touristen sind.

Wulf Hassel (57290 Neunkirchen, 2017-11-30)

#268

Jan Mulder

Jan Mulder (Hattem, 2017-11-30)

#270

Gleiches Recht für alle Verkehrsteilnehmer. Fahrverbote verlagern lediglich das "Problem" in andere Regionen.

Olaf Höfling (Fürth, 2017-11-30)

#275

Ich unterschreibe weil ich auch am Wochenende über die Pässe fahren möchte !!!!

Reinhard Müller (Eschenbach, 2017-11-30)

#289

Dann sperren sie irgendwann alles. Autos machen genau so krach. Wo soll das hin führen.

Mike Schoor (Offenbach, 2017-11-30)

#291

... ich genauso Steuern bezahle wie Autofahrer! ... weil an vielen Motorradunfällen die Autofahrer schuld sind!

Matze Gerstner (Hatzenweier, 2017-11-30)

#292

Ich unterschreibe weil meine Familie und ich allesamt Motorradfahrer sind und keineswegs die schwarzen Schafe, als die wir hingestellt werden.!!

Marion Prodinger (Mariapfarr, 2017-11-30)

#293

Alle oder keiner ! Fahrverbot gegen nur einen Teil der steuerzahlenden Verkehrsteilnehmer ist eine Ungleichbehandlung und daher nicht ok !

Seiner Karl (Dornbirn, 2017-11-30)

#295

ich fahre leise und halte mich an die Vorschriften!

Leopold Stubauer (Kleinraming, 2017-11-30)

#297

Streckensperrungen, nur für Motorräder, ungerecht sind.

Klaus Steuter (44869 Bochum , 2017-11-30)

#300

Ich fahre gerne in Tirol. Wenn das nicht möglich ist, gehe ich in die Dolomiten fahren

Rob Barten (Spijkenisse, 2017-11-30)

#301

Ich wohne auch an einer beliebten Motorradstrecke (Toggenburg/ Schweiz) und bin der Meinung, dass mit etwas grosszügigem Denken der „Motorrad-Lärm“ kein Problem ist.

Robert Näf (Unterwasser , 2017-11-30)

#303

Ich genieße als Motorradfahrer das Namloser Tal. Ich fahre immer rücksichtsvoll, weil ich an die Anwohner denke.
Lärm lehne ich ab!!
Ich bin gern flott unterwegs, aber kein Raser und kein Krachmacher.
Es wäre schade, wenn alle Motorradfahrer pauschal leiden müssten.

Christian Manitz (München, 2017-11-30)

#312

Weil ich wegen ein paar Idioten nicht in meiner Persönlichkeit eingeschränkt werden möchte.

Peter Balazs (Höttingen, 2017-11-30)

#316

Ich nicht verstehe, dass man Leute in ihren Persönlichkeitsrechten einschränkt, alle Straßen benutzen zu dürfen und sich frei bewegen zu können in einer freien Welt. Motorradfahrer zahlen oft mehr Kfz Steuern wie reine Pkw Fahrer, da sie oftmals beide Fahrzeuge besitzen, dürfen aber weniger Straßen nutzen. Um die Anwohner zu schützen, müsste man einfach verstärkt auf die Einhaltung von Lärmschutzvorschriften achten und die schwarzen Schafe bestrafen. Eine Generalstrafe für alle Motorradfahrer ist der falsche Weg.

Julien Barth (Prümzurlay, 2017-11-30)

#323

Ich gerne Motorrad ohne Einschränkung fahre

Jochen Baur (97252 Frickenhausen a.M., 2017-11-30)

#327

Ich selber Motorrad fahre und nicht den Kopf hinhalte für so ein Paar Möchtegern Bikern mit ihren Krawallbikes.

Andreas Kraja (Halver, 2017-11-30)

#336

ich beim Motorradfahren die Freiheit geniese und die Landschaft Österreichs sehr schätze.

Alois Braun (Wien, 2017-11-30)

#337

Weil ich selbst Motorrad fahre.

Jörn Cyranka (Erfurt , 2017-11-30)

#338

Weil wir Motorrad Fahrer ständig am Pranger gestellt werden.

Hermann Helm (Nürnberg, 2017-11-30)

#340

Ich unterschreibe, weil ich es gut finde, dass es Menschen und Vereine gibt, die für eine mit gesundem Menschenverstand zu erstreitende Gleichbehandlung einstehen und vorantreiben, sich nicht alles gefallen lassen, was seitens Politik und privater Interessengruppen in dieser Sache verlangt wird.

Jens Trippel (Schönwalde am Bungsberg, 2017-11-30)

#342

. . . weil ich gegen ungerechte Pauschalverurteilung bin.

Karl Angerbauer (Teisendorf, 2017-11-30)

#344

Keine Sperrung - da es eine super schöne Verbindung nach Imst ist, die ich schon zigmal gefahren bin und nicht vermissen möchte !
Und warum eigentlich nur Motorräder ? machen andere keinen lärm ??

Jan SCHAA (HAMBURG, 2017-11-30)

#345

...weil nicht alle Motorradfahrer Lärm gut finden.

Peter Kraus (Mauerstetten, 2017-11-30)

#346

Ich Unterschreibe, weil ich mich durch diese Streckensperrungen Diskriminiert fühle.

Ralf Reitz (Bonn, 2017-11-30)

#348

Eine Strecke sperrung ist keine Lösung für lerm.
Der definitive lerm(Auspuff zb.) soll angegriffen werden und nicht unsere Spaß.

Martijn Schoufour (Gerlos, 2017-11-30)

#351

Ich unterschreibe diesen petition.

Louis van Galen (Enkhuizen, 2017-11-30)

#354

Ich bin gegen die Diskriminierung der Motorradfahrer

Michael Tiedt (Lachendorf , 2017-11-30)

#357

Ich unterschreibe weil nicht alles einseitig entschieden werden sollte

Huub Tholen (Susteren, 2017-11-30)

#358

Es immer mehr Repressalien nur gegen Motorradfahrer gibt, welche inakzeptabel sind. Dann sperrt die Strecken für alle vom Einrad bis zum LKW inkl. Elektro Fahrzeuge.

Daniel Zimzik (Issum, 2017-11-30)

#368

Nicht nur die Motorradfahrer sind laut und davon auch nur einige.

Herbert Hoeldtke (42659 Solingen, 2017-11-30)

#371

---ich es nicht einsehe, daß die schönsten Landstriche und Passtrassen für Motorradfahrer verboten werden.

Ralf Peter (Dornbirn, 2017-11-30)

#378

weil die strecke allen gehöhrt und nicht nur ein teil der leute . wenn eine sperre , dann für alle

pascal MANN (siltzheim, 2017-11-30)

#379

Ich kann mich den Ausfuehrungen der Petition nur umfänglich anschließen

Rainer Schnieber (Memmingerberg, 2017-11-30)

#392

Ich auf der Straße keine 2 Klassengesellschaft akzeptiere. Das Argument Lärmbelästigung kann ich zum Teil nachvollziehen aber das gilt dann auch für Autos, Busse usw.

Carsten Schwab (Starnberg, 2017-11-30)

#395

Wenn die Befürworter Streckensperrungen fordern, die nur für Motorräder gelten, weil es unbestritten einige Motorradfahrer gibt, die ohne DB-Eater und/oder mit hohen Drehzahlen fahren und dabei die Tempolimits ignorieren, dann sollten die Befürworter auch den Mumm haben und das ehrlicherweise als das bezeichnen, was es ist, nämlich als diskriminierende moderne Sippenhaftung.

Bei Straßen, die z. B. an Kindergärten oder Schulen vorbeiführen, fordert auch niemand, die Straße nur für Autos zu sperren, aber für alle Autofahrer, nur weil es einige Autofahrer gibt, die dort zu schnell fahren.

OSWALD SCHMIEDEL (REGENSBURG, 2017-11-30)



Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …