Zuhause statt Corona-Sause!


In den vergangenen Monaten hat die MSH bewiesen, dass der Online-Unterricht hervorragend funktioniert. Während andere Universitäten bereits die Verlängerung der Onlinelehre auf allen Ebenen (Vorlesungen, Seminare, Klausuren) ankündigen, will die MSH ihre Studierenden ab dem nächsten Semester wieder in die Präsenzlehre schicken. Durch die Anwesenheitspflicht bleibt den jungen Menschen keine Wahl, als an dem Unterricht teilzunehmen, da sonst keine Zulassung zu den Klausuren erfolgt. Trotz Hygienekonzept besteht, vor allem für nicht Geimpfte, ein Risiko sich mit COVID-19 zu infizieren. Insbesondere jetzt, wo Mutationen die Inszidenzwerte steigen lassen. Wir möchten die Stimme der Studierenden sprechen lassen, mit dem Ziel, die Zuständigen darauf aufmerksam zu machen, was die Präsenzlehre ab Oktober für uns an Risiken, Sorgen und Belastungen darstellt. Wir wollen, dass diese nicht ignoriert werden und die Onlinelehre vorerst weiterhin auf allen Ebenen bestehen bleibt. Zumindest bis ein deutlicher Abfall aller Mutationen und COVID Erkrankungen in Hamburg zu vermerken ist.

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Lisa Müller, meine in diesem Formular gemachten Angaben an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER




Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Erfahren Sie mehr …