Rettet das GENERALSHOTEL auf dem Flughafen Schönefeld!

Noch steht das einmalige Dokument der Nachkriegsarchitektur auf dem Flughafengelände. Heute arbeitet dort die Bundesplizei. Das Gebäude stammt von dem Berliner Architekten Georg Hell, der den Auftrag der Sowjetischen Militäradministration nutzte und ein Kleinod im Zusammenklang von Baukunst und Ausstattung entwickelte und u.a. mit dem Metallbildhauer und Schmied Fritz Kühn (1910-1967) zusammenarbeitete. Es diente  als Empfangsgebäude und Hotel für Militär und Staatsgäste. 1996 wurde es als Denkmal unter Schutz gestellt und als "besonders frühes und gleichzeitig letztes baukünstlerisch erstrangiges Zeugnis" als bewahrenswert eingestuft.

Nun droht der Abriss. Es steht dem neuen Regierungsterminal im Wege.

Mit Ihrer Unterschrift wenden Sie sich gegen den Abriss dieses Denkmals. Der Verein fritz-Kühn-Gesellschaft e.V. wird die Unterschriften dem Brandenburger Infrastrukturministerium übergeben.

Weitere Informationen unter: www.fritz-kuehn-gesellschaft.de   

Unterschreibe diese Petition

Mit meiner Unterschrift ermächtige ich Helgard Kühn, meine Unterschrift an Personen weiterzugeben, die hinsichtlich des Sachverhalts die Entscheidungsgewalt haben.


ODER

Sie werden eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Unterschrift erhalten. Um sicherzustellen, dass Sie unsere E-Mails erhalten, fügen Sie bitte info@petitionen.com Ihrem Adressbuch oder Ihrer Liste mit sicheren Absendern hinzu.

Bezahlte Werbung

Wir machen bei 3000 Menschen Werbung für diese Petition.

Facebook