Die beliebtesten Petitionen in den letzten 7 Tagen

  • Sprache: Deutsch
Die ganze Zeit | 24 Stunden | 7 Tage | 30 Tage | Letzter Monat | Dieses Jahr (2019) | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

Medizinische Fachangestellte in Notaufnahmen

Hallo liebe MFA Kollegen und interessierte Mitmenschen   ich heiße Kathrin und bin ausgebildete Medizinische Fachangestellte (MFA). Ich habe 2006 meine Lehre beendet und seither unterschiedlichste Arbeitgeber gehabt um mich in unterschiedlichen Fachrichtungen zu bilden. Auch in der Pflege habe ich 3 Jahre Berufserfahrung. Nun arbeite ich seit 2 Jahren in einer Zentralen Notaufnahme im internistischen, chirurgischen, neurologischen und gynäkologischen Bereich. Meine Arbeit unterscheidet sich in k

Erstellt: 2018-05-04

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 347 343
7 Tage 1 1

Pro Fußgängerzone Pützstraße in Bonn-Kessenich

Ja, ich bin für die Einrichtung einer Fußgängerzone in der Pützstraße in Bonn-Kessenich. Das Einkaufen in der Pützstraße soll sicherer und attraktiver werden! Die Stadtverwaltung Bonn soll bis Ende 2017 die Fußgängerzone planen und die Anwohner, Geschäftsleute und Bürger Kessenichs beteiligen.   >>>>>  Bitte unterschreiben Sie jetzt für die Fußgängerzone in der Pützstraße <<<<< >>>>> Unterschriftsformular rechts bzw. unten auf dieser Seite <<&lt

Erstellt: 2017-08-08

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 244 244
7 Tage 1 1

Stoppt Tierversuche WELTWEIT!

Unterschreibt bitte diese Aktion! Wir wollen, dass diese Qualen ein Ende  haben! Wir schicken das, wenn wir 50.000 Unterschriften haben, an PETA, die das dann weiterleiten werden. Denn mittlerweile gibt es viele andere Methoden, die viel sicherer für dei menschen ist. Z.B. künstliche Menschenähnliche Zellen. Tiere ticken ganz anders, das heißt wenn eine Maus dieses Produkt verträgt, kann es für den Menschen trotzdem tödlich sein.

Erstellt: 2016-04-01

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 13 6
7 Tage 1 1

Gegen Post - Werbung - Kataloge in Plastikhülle

Hallo, ich bin Wolfgang und suche Mitstreiter gegen den Unsinn Post - Werbung - Kataloge und so manche andere nicht bestellte Sendungen in Plastikhülle zu versenden. Jedesmal ärgerlich wenn man beim Entsorgen unzählige Plastiksackerl öffnen und dann getrennt vom Papier wegschmeißen muss! Ich habe gesehen, dass ein 18 jähriger in Deutschland soetwas mit der Post anstrebt, die laufend an die 20 Mio. mal solchen .... versendet. Die Post in Deutschland meint, dass die gemeinsame Entsorgung ohnehin m

Erstellt: 2014-12-19

Zeitraum Alle Länder Deutschland
Die ganze Zeit 5 3
7 Tage 1 1

Stopp der Zwangszuweisungen in Arbeitsmarktliche Massnahmen

    Wir bitten das Staatssekretariat für Wirtschaft und Arbeit (Seco), die Zuweisungen in Arbeitsmarktliche Massnahmen in Form von einsprachefähigen Zwischenverfügungen abzufassen. Damit soll dem schutzwürdigen Interesse der Erwerbslosen gegenüber Fehlentscheidungen der RAV-Behörden Rechnung getragen werden. Zudem lassen sich über die zu gewährende Einsprachemöglichkeit auch Fehlzuweisungen reduzieren und somit Kosten sparen. Immer wieder kommt es vor, dass Erwerbslose von RAV-Beratenden in

Erstellt: 2014-11-24

Zeitraum Alle Länder Schweiz
Die ganze Zeit 179 175
7 Tage 1 1

Keine Gebäude im Naturreservat Schelphoek, Teil des Nationalparks Oosterschelde

Der Schelphoek ist ein Ruhegebiet im Nationalpark Oosterschelde, dem größten Nationalpark der Niederlande!Dieses Naturschutzgebiet, an der Südküste von Schouwen-Duiveland (Zeeland, Niederlande), ist Teil des ökologischen Netzes «Natura 2000 und EHS». Das Gebiet ist nach der großen Flut von 1953 entstanden  und enthält wichtige kulturelle und historische Elemente. Doch durch die Pläne eines Projektentwicklers und eine Gebietsstudie der Gemeinde Schouwen-Duiveland droht dies alles zu einem End

Erstellt: 2014-09-05

Zeitraum Alle Länder Niederlande
Die ganze Zeit 1639 1498
7 Tage 1 1

Stoppt den Bürgerkrieg in Syrien! Vordringlich Frieden fördern!

Enormes Bürgerkriegselend in Syrien: Fünfdreiviertel Jahre und kein Ende? Jetzt auch noch Bomben auf Spitäler und Schulen sowie ausgehungerte, zerstörte Städte: Viel zu verwerflich! Es reicht!! Wann lässt sich die Welt aufrütteln und fordert laut und deutlich schweigende Waffen? Jetzt muss endlich sehr schnell ein totaler Waffenstillstand für alle Truppen her: Keine Geländegewinne mehr auf Kosten der Zivilbevölkerung, sondern freie Bahn für Hilfe an sie. Und sofort zurück an den Verhandlungstisc

Erstellt: 2014-06-01

Zeitraum Alle Länder Frankreich
Die ganze Zeit 314 126
7 Tage 1 0



Facebook